Recht

AGB gestalten: 5 Dinge, die du beachten musst

AGB gestalten: 5 Dinge, die du beachten musst

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Teil der Verträge, die du abschließt. In den AGB ist dargelegt, wie bei dir der Laden läuft: Versandkosten, Umtausch, Vertragsbedingungen, Zahlungsziele etc. können darin ausformuliert sein. AGB müssen dem Kunden schon bei Abschluss eines Vertrages bekannt sein. Beim AGB gestalten ist es deshalb wichtig, sie klar und deutlich zu formulieren.

Weiterlesen

Wenn Mitarbeiter trotz Krankschreibung arbeiten

Mitarbeiter trotz Krankschreibung arbeiten

Ist es nur Pflichtbewusstsein oder schon Präsentismus? Manche Arbeitnehmer schleppen sich mit Fieber und Triefnase zur Arbeit und schniefen und husten sich dann im Büro durch den Tag. Was kannst du als Unternehmer tun, wenn Mitarbeiter trotz Krankschreibung zur Arbeit erscheinen?

Weiterlesen

Als Selbstständige Kindergeld beantragen

Als Selbstständige Kindergeld beantragen

Als Selbstständige Kindergeld beantragen – geht das? Na klar, denn Kindergeld hängt nicht davon ab, ob du angestellt, freiberuflich oder selbstständig arbeitest. Es ist eine staatliche Leistung für Erziehungsberechtigte, die allerdings beantragt werden muss. Die Höhe des Kindergeldes hängt von der Anzahl der Kinder ab.

Weiterlesen

Gesetzliche Rentenversicherung als Digitaler Nomade

Gesetzliche Rentenversicherung als Digitaler Nomade

Digitale Nomaden denken nicht an Morgen? Blödsinn! Alle Selbstständigen machen sich Gedanken um ihre Altersvorsorge. Und so solltest auch du während deiner Reisen über das Thema gesetzliche Rentenversicherung als Digitaler Nomade nachdenken. Denn wie du später einmal leben willst und wirst, hängt davon ab, wie du dich heute absicherst. Wer sich selbstständig macht, ist plötzlich…

Weiterlesen

Rechnungen mit Steuerschuldumkehr verbuchen

Rechnungen mit Steuerschuldumkehr verbuchen

Eine Buchung mit Steuerschuldumkehr – das klingt exotisch, ist es aber nicht. Rechnungen für Google Adwords oder für das Bewerben von Postings auf deiner Facebookseite sind Rechnungen aus einem Drittland. Damit gilt innerhalb der EU das Reverse Charge Verfahren. Wir erklären dir, wie du Rechnungen mit Steuerschuldumkehr verbuchen musst!

Weiterlesen

Was ändert sich in der Buchhaltung 2017?

Was ändert sich in der Buchhaltung 2017?

Alles neu macht der… Januar. Auf die Buchhaltung 2017 kommen einige Änderungen zu. Ab dem 1.1.2017 gelten neue Gesetze, ändern sich Grenzwerte, Regelungen, Freibeträge und Umlagen. Es gibt auch Fristen, die nun endgültig abgelaufen sind.

Weiterlesen

Bekommen Selbstständige Mutterschaftsgeld?

Bekommen Selbstständige Mutterschaftsgeld?

Mutterschaftsgeld ist eine finanzielle Unterstützung, die von der gesetzlichen Krankenkasse für den Zeitraum kurz vor und nach der Geburt gezahlt wird. Nicht alle Selbstständigen haben darauf Anspruch, es muss einiges beachtet werden, damit man als Selbstständige Mutterschaftsgeld erhält.

Weiterlesen

Steuern sparen zum Jahresende – so klappt’s!

Steuern sparen zum Jahres

Ein arbeitsreiches Jahr geht zu Ende. Wer guten Umsatz und Gewinn gemacht hat, fragt sich jetzt, was noch zu tun ist, um nicht mehr Steuern zu zahlen als nötig. Sinnvolle Investitionen und Investitionsabzugsrücklagen können die Steuerlast senken. Planlose Einkäufe sind dagegen oft wenig hilfreich. So klappt’s mit dem Steuern sparen zum Jahresende!

Weiterlesen

SOCIAL MEDIA GUIDE FÜR STARTUPS

Factsheet Socialmedia

Sichere dir dein kostenloses ePaper!

Alles, was du über Social Media Marketing wissen solltest:

  • Social Media Plattformen im Überblick
  • 10 Erfolgstipps für dein Social Media Marketing
  • Hilfe: Umgang mit Shitstorms und Ressourcenmangel
  • Kurz erklärt: Bezahlte Ads und Sponsored Posts
Mit Klick auf den Button erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Billomat Infoservice

Erhalte aktuelle Informationen rund um die Themen Rechnungen und Selbstständigkeit.

Mit Klick auf den Button erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.