Arbeitsverhältnis

Risiko Existenzgründung: So hältst du es gering!

Risiko Existenzgründung: So hälst du es gering!

Und wenn das schief geht? Das Risiko Existenzgründung schreckt viele potenzielle Gründer ab. Der Schritt in die Selbstständigkeit scheint doch zu gewagt. Der eigene Chef sein, vom Aufträge einwerben, über die Abwicklung, bis zur Buchhaltung alles selber machen, womöglich Verantwortung für Mitarbeitende übernehmen: An vielen Stellen kann hier etwas schief gehen. Dann steht dein Einkommen…

Weiterlesen

3 Strategien für eine schlanke Firmenstruktur

via Unsplash by iDriss Fettoul

Firmenstrukturen durch Outsourcing effektiver gestalten Wer wünscht sich dieses Szenario nicht? Das Business wächst und floriert und du würdest dir am liebsten selbst auf die Schulter klopfen, so spielerisch geht dir gerade alles von der Hand. Jedoch nehmen mit dem Wachstum strukturelle Probleme immer größere Ausmaße an. Daher wagen immer mehr Unternehmen den Schritt, firmeninterne…

Weiterlesen

Lohnkalkulation: Was kostet ein Minijobber?

Einen Minijobber hat viele Vorteile. Doch nicht für den Arbeitgeber gilt die 450-Grenze, denn er muss weit mehr für einen Minijobber ausgeben.

Was kostet ein Minijobber? Aus Arbeitgebersicht muss man für einen Minijobber nicht nur 450 Euro hinlegen, sondern deutlich mehr. Auch bei Minijobs gibt es ein Arbeitgeberbrutto – die wirklichen Kosten einer geringfügigen Beschäftigung sind also nicht nur 450 Euro. Etwa anderthalb mal so viel wie der Minijobber bekommt, zahlt das Unternehmen für den Einsatz der Aushilfskraft.

Weiterlesen

Geschenke als Betriebsausgabe – was ist zu beachten?

Klar, jeder kriegt gerne Geschenke. Auch Kunden, Partner und Mitarbeiter. Willst du deine kleinen (oder großen) Aufmerksamkeiten aber von der Steuer absetzen, musst du einiges beachten.
(©Monet - Fotolia)

Geschenke sind was Schönes – und machen im besten Fall keine steuerlichen Probleme. Wenn du Kunden, Geschäftspartnern oder Angestellten eine Aufmerksamkeit zukommen lässt, kannst du Geschenke als Betriebsausgabe unter bestimmten Bedingungen komplett steuerlich absetzen. Im schlechtesten Fall müssen die Beschenkten selbst Abgaben zahlen, wenn sie deine Zuwendung entgegennehmen, während du gleichzeitig nichts absetzen darfst.

Weiterlesen

5 Dinge, die man bei der Zusammenarbeit mit externen Entwicklern bedenken muss

via Fotolia by yurolaitsalbert

Software-Entwickler jeder Art sind gerade gefragter denn je. Einerseits, weil die Digitalisierung von Geschäftsabläufen mit großen Schritten vorangeht, andererseits, weil gerade Startups auf Apps und Web-Anwendungen setzen, um unser Leben einfacher zu gestalten. Worauf hierbei viele Unternehmen setzen: die Zusammenarbeit mit externen Entwicklern. Doch hierbei gibt es einige Dinge zu beachten, wie Matthias Pauers von…

Weiterlesen

Jetzt nicht! Den Urlaubsantrag ablehnen, geht das?

Jetzt nicht! Den Urlaubsantrag ablehnen, geht das?

Urlaubsanspruch ist für Arbeitnehmer gesetzlich geregelt: Dieser Urlaub muss möglich sein. Doch was ist, wenn plötzlich die halbe Belegschaft von einem Magen-Darm-Virus befallen wird oder zu viele Mitarbeiter für den gleichen Zeitraum Urlaub beantragen: Darfst du dann einen Urlaubsantrag ablehnen?

Weiterlesen

Wie viel Urlaub steht deinen Mitarbeitern zu?

via Pixabay by Abdecoral

Wie viel Urlaub deinen Mitarbeitern zusteht, das ist Verhandlungssache: Das gesetzlich geregelte Minimum sind 24 Werktage pro Jahr. Die musst du deinen Mitarbeitern mindestens gewähren. Damit kommen sie allerdings nur auf vier Wochen bezahlten Urlaub im Jahr.

Weiterlesen

Was ist Scheinselbstständigkeit?

Scheinselbstständigkeit ist es dann, wenn die Arbeit viele Merkmale eines Angestelltenverhältnisses aufweist.

Scheinselbstständigkeit liegt vor, wenn die Arbeit eines Selbstständigen für einen Kunden überwiegend Merkmale eines Angestelltenverhältnisses zeigt. Ist ein freier Mitarbeiter faktisch wie ein Angestellter in den Betrieb eingebunden, dann sind Auftraggeber und Auftragnehmer verpflichtet, ihre geschäftliche Beziehung nicht über Rechnungen und Honorarzahlungen auszugleichen sondern die Entlohnung über sozialversicherungspflichtige Gehaltszahlungen abzuwickeln. Scheinselbstständigkeit kann aber auch aus…

Weiterlesen

SOCIAL MEDIA GUIDE FÜR STARTUPS

Factsheet Socialmedia

Sichere dir dein kostenloses ePaper!

Alles, was du über Social Media Marketing wissen solltest:

  • Social Media Plattformen im Überblick
  • 10 Erfolgstipps für dein Social Media Marketing
  • Hilfe: Umgang mit Shitstorms und Ressourcenmangel
  • Kurz erklärt: Bezahlte Ads und Sponsored Posts
Mit Klick auf den Button erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Billomat Infoservice

Erhalte aktuelle Informationen rund um die Themen Rechnungen und Selbstständigkeit.

Mit Klick auf den Button erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.