Blog   12.4.2010

Kandidaten des API-Wettbewerbs stehen zur Wahl

Vor 11 Wochen haben wir unseren API-Wettbewerb gestartet. Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von über 1500 €! Nun ist die Teilnahmefrist zu Ende und es stehen 6 Kandidaten zur Wahl des besten Billomat-Mashups. Diese wollen wir hier vorstellen.

Jeder Teilnehmer ein Gewinner

6 Kandidaten bei 6 Preisen – wenn das mal keine Punktlandung ist! Keiner wird also leer ausgehen und unsere Trostpreise können wir für uns behalten.

Abgesehen von den Preisen haben natürlich alle Teilnehmer bereits jetzt schon jede Menge nicht-materielle Gewinne einstecken können: Buzz, Reputation, Erfahrung, Kontakte, Besucher, neue Kunden und hoffentlich jede Menge Spaß!

Wir sind jedenfalls begeistert von eurer Begeisterung für Billomat und eure Ideen, die entstanden und umgesetzt worden sind! Danke für’s Mitmachen!

Hier nun also die Kandidaten:

easyLink V3 von MountainGrafix

Branchenverzeichnisse, Webkataloge oder Linklisten können mit easyLink ohne Programmierkenntnisse umgesetzt werden.

Dabei ist es per Klick möglich, die offenen Posten aus der Software heraus über die API auf die Billomat-Plattform zu exportieren. Nutzer müssen nun nicht mehr umständlich die Daten für das Faktura-Programm kopieren, sondern die Rechnungen werden ganz einfach mit max. 2 Mausklicks online erstellt.

Billomat Framework von Faruk Yagbasan

Eine Programmier-Bibliothek auf PHP5-Basis nach dem MVC-Konzept. Das Framework kann dank Plugins und Modulen einfach erweitert und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Auch externe Bibliotheken können einfach integriert werden.

Aktuell gibt es außerdem eine Integration des Zend Frameworks, Google Chart Tools und eine PDF-Erstellung von Orangenen Einzahlungsscheinen (für die Schweizer).

Das Framework steht unter der Open-Source-Lizenz GPLv3.

freeFIBU von der Wieland Direkt Steuerberatungsgesellschaft mbH

freeFIBU ist die kostenlose Online-Buchhaltung für kleine und mittelständische Unternehmer, Freiberufler und Startups. Umsatzsteuer-Voranmeldungen über ELSTER, Kassenbuch, Bankjournal und BWA können so auch für Nicht-Buchhalter erledigt werden. freeFIBU ist außerdem DATEV-kompatibel.

In Billomat erstellte Rechnungen können mit freeFIBU direkt in die Buchhaltung übertragen und dort weiter verarbeitet werden.

Werkstatt42 von bauland42

Werkstatt42 ist eine Webanwendung zum Online-Projektmanagement und Groupware. Inklusive Aufgabenverwaltung, Whiteboards, Dateiablage, Foren, Gruppenkalender und Zeiterfassung.

Dort können zum einen die überfälligen und demnächst fälligen Rechnungen von Billomat angezeigt werden. Zum anderen können aus der integrierten Zeiterfassung direkt Billomat-Rechnungen erstellt werden und bei Bedarf auch später noch weitere Zeiten hinzugefügt werden. Die Rechnungen sind direkt mit dem Billomat-Portal verlinkt, so dass man schnell zur weiteren Bearbeitung übergehen kann.

billomite von Simon Kühling

billomite ist eine WebApp, die das Zeiterfassungstool mite mit Billomat verbindet. Ihre ganze Aufgabe besteht darin, aus vielen gesammelten mite-Zeiteinträgen übersichtliche Rechnungspositionen in Billomat zu erstellen.

Die Zeiten werden – nach Projekten sortiert und nach Leistung gruppiert – jeweils als eine Summenposition zusammengefasst. Abschließend wird eine Entwurfsrechnung in Billomat erstellt und angeboten, die in Rechnung gestellten Zeiteinträge in mite als abgeschlossen zu markieren.

Der Quellcode der Ruby on Rails-Anwendung steht auch auf GitHub zur Verfügung.

billomat[BOX] von Ahmet Topal

billomat[BOX] ist eine für mobile Endgeräte optimierte Version von Billomat. Dabei passt sich das Design jeder Fenstergröße automatisch an. Zur Zeit sind alle Funktionen der billomat[API] implementiert, sodass man einen möglichst großen Funktionsumfang auf sehr wenig Platz zur Verfügung hat.

Nach dem Wettbewerb soll der Quellcode veröffentlicht werden.

Wer gewinnt, entscheidet ihr!

Welches Add-On/Mashup gefällt euch am besten? Wer hat sich die größte Mühe gegeben? Was ist die größte Erleichterung bei der täglichen Arbeit? Wovon können Billomat-Nutzer am meisten profitieren?

Egal, welche Kriterien ihr heranzieht – die Entscheidung, wer den ersten Preis mitnehmen darf, liegt in eurer Hand! Und so funktioniert es:

  • Stimmt per Kommentar zu diesem Beitrag ab. Einfach den Kandidaten oder die Anwendung nennen und eure Entscheidung kurz begründen.
  • Jeder darf mit entscheiden. Egal ob Billomat-Kunde oder nicht. Allerdings hat jeder nur eine Stimme. Wer schummelt, wird ausgeschlossen.
  • Ende der Wahl ist der 18.06.2010 MESZ um 23:59 Uhr
  • Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt. Sollten mehrere Kandidaten die gleiche Anzahl an Stimmen haben, entscheidet die frühere Anmeldung zum Wettbewerb.

Und jetzt wünschen wir allen Teilnehmern viel Glück!

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Marketing

Wie Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht vermeiden?

Dein Angebot hält nicht was es verspricht. Ein Konkurrent hat dadurch Nachteile. Das ist ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht. Vermeiden …
Money Management for Freelancers
Finanzen

Businessplan für Online-Shops – Was gehört hinein?

Wer ein Geschäft gründet, sollte einen Businessplan haben. Das gilt für Online-Shops genauso wie für jedes andere Unternehmen. Ein Businessplan …
Eventkalender 2019
Gründung

Eventkalender 2019 – Messen und Veranstaltungen für Gründer, …

Innovationen, Kontakte und Netzwerke im Neuen Jahr Gründer, Startups und Selbstständige müssen sich nicht nur um die Kundenaquise, die Abwicklung …

Checkliste Kleinunternehmer

Billomat epaper Kleinunternehmerregelung

Sichere dir dein kostenloses ePaper!

Alles, was du über die Kleinunternehmerregelung wissen solltest:

Mit Klick auf den Button erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Privat: Billomat 30 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting