Blog   16.7.2010

Mit Hirn, Charme und Palme unterm Arm: Willkommen, Markus!

Frischer Wind tut einem Team ja sowieso meist gut. Aber wenn diesen frischen Wind jemand wie Markus Möller zu uns mitbringt, dann ist das einen besonderen Freudenseufzer wert. Und das liegt nur zum Teil an seiner persönlichen Büropalme, die er seit seinem Arbeitsbeginn am 1. Juli 2010 dauerhaft beim Billomat abgestellt hat.

Markus wird uns als Programmierer in den kommenden Monaten nicht nur dabei unterstützen, dass wir der Plattform einige ersehnte Features schneller hinzufügen können als erwartet. Er passt ausnehmend gut zu uns, weil er als einer der Gründer der Online-Mitmach-Enzyklopädie Twick.it im Web 2.0 so zu Hause ist wie wir. Wir hatten uns jemanden fürs Team gewünscht, der nicht nur folgsam Bits und Bytes hin und her schiebt, sondern der selber ein Gespür für Benutzerfreundlichkeit und Intuition für die Möglichkeiten des Social Web mitbringt. Gefunden haben wir Markus, mit dem wir schon Anfang 2010 den Siegener Webstammtisch gründeten. Markus hatte mit seiner Palme vorher drei Jahre lang ein Büro in der Siegener Werbeagentur Conception geschmückt, wo er nicht nur programmierte, sondern auch das Agenturblog ins Leben rief und als Early Adopter Twitter für seinen Arbeitgeber austestete. Twitternd ist er übrigens nach wie vor auch privat als @derlangemarkus unterwegs.

In seinem Leben außerhalb des Internets ist Markus Papa zweier Kinder, Ehemann und Bewohner des malerischen Rudersdorf. Als gebürtiger Kreuztaler war er dem Siegerland einige Jahre lang untreu, um nach dem Studium für die ersten Berufsjahre in Köln zu leben. Markus fällt nicht nur durch seine überdurchschnittliche Körpergröße auf – seinen Twitternamen trägt er nicht zufällig –, sondern auch durch einen wohlproportionierten Sinn für Humor und eine ausgeprägte Abneigung gegen Heißgetränke.

Willkommen, Markus. Schön, dass du bei uns bist!

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Betriebsausflug steuerlich absetzen – geht das?
Finanzen

Betriebsausflug steuerlich absetzen – geht das?

Wer den Betriebsausflug steuerlich absetzen möchte, muss daran denken, dass hier Freibeträge gelten: Auf bis zu 110 Euro Ausgaben pro …
Bewirtungskosten
Finanzen

Kaffee, Brötchen, Süßes: Was fällt unter Bewirtungskosten?

Es sind doch nur Kekse! Glaubst du! Aber ein aus beruflichen Gründen erworbener Keks kann eine Betriebsausgabe sein. Nicht irgendeine …
Teamgeist fördern
Organisation

5 Tipps: Wie den Teamgeist fördern?

Der Erfolg deines Unternehmens hängt ganz stark davon ab, wie gut dein Mitarbeiterteam zusammen arbeitet. Wenn alle von den Ideen …

Checkliste Kleinunternehmer

Billomat epaper Kleinunternehmerregelung

Sichere dir dein kostenloses ePaper!

Alles, was du über die Kleinunternehmerregelung wissen solltest:

Mit Klick auf den Button erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting