Digitale Belegerfassung mit der Buchhaltungssoftware Billomat

Mit Billomat kannst Du Belege mit Deinem Smartphone scannen und ortsunabhängig in die Rechnungssoftware laden. So bleibst Du flexibel und sparst wertvolle Zeit.

Kostenlos testen
Digitalisiere Deine Buchhaltung mit Billomat

Factoring: Deine smarte Rechnungsfinanzierung

Erhalte die Zahlungen für Deine Rechnungen sofort – mit Factoring von aifinyo!

✔ Schnelle Liquidität
✔ Schutz vor Zahlungsausfällen
✔ Übernahme Deines Mahnwesens

Factoring für Unternehmer – schnell, flexibel und sicher

Factoring bezeichnet den Verkauf der Forderungen eines Unternehmens an eine Factoringgesellschaft (den sogenannten Factor). Dabei begleicht der Factor Deine B2B-Rechnung abzüglich einer Gebühr in der Regel schon am nächsten Werktag. Dein Auftraggeber zahlt den Betrag innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist an die Factoringgesellschaft. Dadurch profitiert Dein Unternehmen von schneller Liquidität inkl. Ausfallschutz – ganz unabhängig vom Zahlungsziel Deiner Kunden.

Die aifinyo Factoring-Lösungen

Seit Mai 2022 gehört Billomat zu aifinyo, dem Smart-Billment-Partner für Unternehmer und Freiberufler. Damit kannst Du nun auch von unseren smarten Rechnungsfinanzierungs-Lösungen profitieren und beim Rechnungsmanagement viel Zeit und Aufwand sparen.

Einzelforderungsverkauf

Einzelforderungsverkauf bingt schnelle Liquidität für Freiberufler und Kleinstunternehmer: aifinyo übernimmt Deine B2B-Rechnungen inkl. Ausfallschutz und bei Bedarf auch Dein Mahnwesen. So bleibst Du komplett unabhängig vom Zahlungsziel Deiner Kunden.

Full-Service Factoring

Mit dem Full-Service Factoring finanziert aifinyo Deine B2B-Forderungen fortlaufend. Auf Wunsch wird auch das Rechnungsmanagement für Dich übernommen. So kannst Du Dich voll und ganz auf Dein Business konzentrieren.

Rechnungsfinanzierung – das solltest Du wissen

Wie funktioniert Factoring?

  1. Rechnung bei aifinyo einreichen
    Du reichst Deine Rechnung ganz bequem online ein.
  2. Zahlung direkt erhalten
    Bereits am nächsten Werktag erhältst Du von aifinyo den Rechnungsbetrag abzüglich Gebühren. Gleichzeitig übernimmt aifinyo auch den Forderungsausfallschutz.
  3. Auftraggeber zahlt an aifinyo
    Dein Auftraggeber zahlt den Rechnungsbetrag gemäß Zahlungsziel an aifinyo.

Was sind die Vorteile von Factoring?

Factoring bietet Dir zahlreiche Vorteile hinsichtlich Flexibilität, Effizienz und Sicherheit.

  • Factoring erhöht Deine Liquidität. Diese kannst Du sofort für andere wichtige Investitionen nutzen.
  • Durch den Ausfallschutz reduziert sich das finanzielle Risiko für Dein Unternehmen.
  • Bei Bedarf kannst Du auch das komplette Mahnwesen an den Factor übertragen und dich voll und ganz auf Dein Business konzentrieren.

Für welche Unternehmen eignet sich Factoring?

Factoring eignet sich als Alternative zum klassischen Bankkredit vor allem für folgende Unternehmen:

  • Startups
  • Selbstständige
  • Kleinunternehmer
  • Mittelständische Unternehmen

Steigere jetzt Deine Liquidität mit aifinyo!

Finanziere Deine Rechnungen mit aifinyo und profitiere von sofortiger Liquidität.

Unsere Zertifikate & Auszeichnungen

Häufig gestellte Fragen zum Thema Factoring

  • Was bringt Factoring für mein Unternehmen?

    Durch Factoring steigerst Du die Liquidität Deines Unternehmens und bleibst unabhängig vom Zahlungsziel Deiner Kunden. Zusätzlich übernimmt das Factoringunternehmen das Ausfallrisiko und bei Bedarf auch Dein Mahnwesen. Somit reduzierst Du das Risiko eines Zahlungsausfalls und kannst Dich auf Dein Business konzentrieren.

  • Was sind die Unterschiede zwischen Einzelforderungsverkauf und Full-Service Factoring?

    Beim Einzelforderungsverkauf übergibst Du einzelne Rechnungen an den Factorer. Beim Full-Service Factoring werden Deine Forderungen fortlaufend vom Factorer übernommen. Bei Bedarf kannst Du auch das komplette Rechnungsmanagement an das Factoringunternehmen übergeben.

  • Was kostet Factoring?

    Die Factoringgebühr deckt die Kosten für das Forderungsmanagement, Mahn- und Inkassowesen sowie die Bonitätsprüfungen und -überwachungen einschließlich der Übernahme des Ausfallschutzes ab. Für die Bereitstellung des Forderungsgegenwertes berechnet der Factor variable Zinsen meist in Höhe des banküblichen Zinssatzes für einen Dispokredit.