Kleinunternehmer

Als Kleinunternehmer kannst Du ganz entspannt Dein monatliches Gehalt aufbessern, ohne Umsatzsteuer zahlen zu müssen. Billomat übernimmt den lästigen Papierkram für Dich.
30 Tage kostenlos und unverbindlich testen

Weitere Funktionen, die Du lieben wirst

Icon for Allumfassendes Rechnungswesen
Allumfassendes Rechnungswesen Schreibe als Kleinunternehmer Angebote, Rechnungen und sogar Mahnungen online – alles innerhalb weniger Klicks.
Icon for Digitales Belegmanagement
Digitales Belegmanagement Wusstest Du, dass Du auch als Kleinunternehmer Kosten absetzen kannst? Scanne Deine Belege mit der App und speichere sie in Billomat ab.
Icon for Intuitive Bedienung
Intuitive Bedienung Für viele Kleinunternehmer ist Buchhaltung ein vorurteilsbelastetes Fremdwort. Billomat zeigt Dir mit seinem selbsterklärenden Interface, wie einfach es sein kann.
Icon for Fortlaufende Abo-Rechnungen
Fortlaufende Abo-Rechnungen Wenn sehr ähnliche Rechnungen häufig gestellt werden müssen, kann ihre Erstellung unnötig Zeit kosten. Abo-Rechnungen nehmen Dir die Arbeit ab!
Icon for Gutschriften und Korrekturrechnungen
Gutschriften und Korrekturrechnungen Fehler sind menschlich – besonders als frischgebackener Kleinunternehmer. Mit Billomat berichtigst Du Fehler in Rechnungen und erstellst Rechnungskorrekturen in nur drei Klicks.
Icon for Cloudbasierte Software
Cloudbasierte Software Mit der cloudbasierten Buchhaltungssoftware von Billomat bist Du absolut flexibel und kannst von überall blitzschnell eine Rechnung schreiben.

Billomat on the go

Die neue Stufe der Flexibilität: Erstelle und verschicke Rechnungen bequem von Deinem Smartphone aus – wann und wo du willst.

Warum Kleinunternehmer die innovative Buchhaltungssoftware von Billomat lieben

Häufig gestellte Fragen

Wer zählt als Kleinunternehmer? Die steuerliche Kleinunternehmerregelung greift, wenn Dein Umsatz im vergangenen Kalenderjahr unter 22.000€ lag und im jetzigen nicht mehr als 50.000€ beträgt. Sobald Du einen Umsatz erwirtschaftest, der über den genannten Grenzen liegt, wirst du automatisch umsatzsteuerpflichtig und verlierst den steuerrechtlichen Status als Kleinunternehmer.
Welche Steuern muss ich als Kleinunternehmer zahlen? Durch die Kleinunternehmerregelung in $19 UstG bist Du als Kleinunternehmer umsatzsteuerbefreit. Diese Regelung soll neuen Unternehmern einen steuerlichen Vorteil bieten und ihnen dabei helfen, die ersten Hürden der Gründung erfolgreich zu meistern. Solange die Kleinunternehmerregelung gilt, musst Du lediglich Einkommenssteuer zahlen.

Unsere neuesten Magazinbeiträge zum Thema Kleinunternehmer

Alle ansehen
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting
Top