Lexikon

Business Angels - Was sind Business Angels?

Dem sogenannten Business Angel kommt im Rahmen der Unternehmensgründung eine wichtige Rolle zu, indem er jungen Start-ups sowohl mit Risikokapital als auch mit wichtigem Know-how und Kontakten zur Seite stehen, um damit die gewinnorientierte Existenzgründung zu ermöglichen.

Business Angels sind nicht die einzige Finanzierungsmöglichkeit, die Unternehmensgründern zur Verfügung stehen. Im Billomat Magazin geben wir dir einen guten Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten für Start-Ups.

Business Angels bieten wertvolle Unterstützung in der Frühphase der Unternehmensentwicklung

Typischerweise handelt es sich bei einem Business Angel um einen erfahrenen Unternehmer oder erfolgreichen Gründer, der seinen Kapitalstock oftmals dem Verkauf oder Börsengang seines eigenen Unternehmens zu verdanken hat. Kennzeichnend für einen Business Angel ist der Zeitpunkt des Engagements in dem betreffenden Unternehmen. Dieses erfolgt In der Regel meist kurz nach oder noch während der Gründung und ist damit noch vor dem klassischen Engagement von Venture Capitalists angesiedelt. In diesem Zusammenhang beteiligen sich der Business Angel, der zumeist ein hohes Maß an Managementerfahrung und Branchenkenntnis aufweist, nicht nur finanziell an der jungen Unternehmung, sondern bringt seine eigenen Erfahrungen in das junge Team ein und stellt wichtige Businesskontakte her.

Attraktive Finanzierungsform für Start-ups

Da es sich bei derartigen Unternehmensbeteiligungen um Investitionen mit einem sehr hohen Risiko handelt und das eingesetzte Kapital im Fall des Scheiterns in der Regel gänzlich abgeschrieben werden muss, reklamiert ein Business Angel einen vergleichsweise hohen Return on Investment (ROI), der das Risiko adäquat widerspiegelt. Weil gerade Start-ups aber nicht auf klassische Finanzierungswege wie Bankdarlehen zurückgreifen können, stellt das Engagement eines Business Angels trotz hoher Renditeforderungen für das eingesetzte Kapital eine lohnenswerte Finanzierungsoption dar. Ziel der Business Angels, die im deutschsprachigen Raum auch als Unternehmensengel bezeichnet werden, ist letztlich die Gewinnerzielung durch den mittelfristigen Verkauf oder Börsengang des Unternehmens. Eine von professionellen BAs angestrebte Verzehnfachung des eingesetzten Anfangskapitals binnen fünf Jahren ist dabei keine Seltenheit. Um entsprechend potenzialreiche Start-ups ausfindig zu machen, sind Business Angels zumeist in Netzwerken organisiert, die gute Voraussetzungen für den Erstkontakt zwischen geeigneten Kapitalgebern und Kapitalnachfragern bieten.

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Buchhaltung muss nicht kompliziert sein. Melde dich für den Billomat Newsletter an!
Anmelden
Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting