Lexikon

Corporate Design - Was ist Corporate Design?

Durch die auf ein Unternehmen fixierte Darstellung von Briefköpfen, Werbebannern oder Logos soll das Erscheinungsbild eines Unternehmens nach Außen mit Hilfe des Corporate Designs einem einheitlichen Bild entsprechen. In diesen Zusammenhang spielt insbesondere die hauseigene Marketingabteilung und/oder eine Werbeagentur eine tragende Rolle. Unabhängig davon, welches Know-how die Unternehmensführung für diesen Zweck zu raten zieht, muss am Ende sichergestellt sein, dass alle Kommunikationsmittel einheitliche gestaltet sind. Auf diese Weise lässt sich der Wiedererkennungswert eines Unternehmens dauerhaft steigern.

Du möchtest dein eigenes Corporate Design für deine Rechnungen benutzen? Bei Billomat kannst du dir dein Erscheinungsbild frei gestalten und sogar deine eigene Schriftart verwenden.

Hat sich zum Beispiel das Logo oder eine bestimmte Schriftart in Kombination mit dem Unternehmensnamen in den Köpfe nder Käuferschaft festgesetzt, ist es in der Regel nur sehr schwer möglich, die Verbraucher von einer anderen Markt zu überzeugen. Darüber hinaus dient diese Art der Visualisierung des Unternehmens einem auf dem Markt unverwechselbaren Erscheinungsbildes.

Äußere und innere Ziele von Corporate Design

Sowohl nach Außen als auch nach Innen sollen derartige Maßnahmen zur Vereinheitlichung einer Firma grundsätzlich für eine optische Profilierung und Positionierung sorgen. Die daraus resultierende Variation verschiedene bzw. unternehmensgerechter Gestaltungselemente steigern nicht nur den Bekanntheitsgrad (Außenwirkung, sondern auch die Zufriedenheit von Mitarbeitern (Innenwirkung). Von der Fachwelt werden diese Aktionen als „Initiator“ für verschiedene Synergieeffekte beschrieben. Darüber hinaus ist es eines der obersten Ziele, durch vereinheitlichte Grafiken in allen Bereich ein hohes Maß an Kontinuität sicherzustellen und diesen nach Außen hin zu leben. Für die innere Wirkung ist die Verfolgung dieser Unternehmensstrategie ein wesentlicher Bestandteil, wenn es zum Beispiel um den eigenen Qualitätsanspruch, das Verantwortungsbewusstsein der Mitarbeiter oder die Etablierung und Aufrechterhaltung bestimmter Wertvorstellungen innerhalb der einzelnen Abteilungen geht.

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Buchhaltung muss nicht kompliziert sein. Melde dich für den Billomat Newsletter an!
Anmelden
Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting