Lexikon

Gewährleistung - Was ist Gewährleistung?

Die Gewährleistung wird auch als Mängelhaftung bezeichnet und beschreibt die Rechtsfolgen sowie gesetzlichen Ansprüche, die ein Käufer im Rahmen eines Kaufvertrages für sich in Anspruch nehmen kann, wenn ein Verkäufer ihm ein mangelhaftes Gut geliefert hat. Im Rahmen der Gewährleistung hat der Verkäufer eines Guts bzw. Produktes dafür einzustehen, dass es mit keinerlei Sach- und Rechtsmängeln behaftet ist. Der Verkäufer haftet somit für alle Mängel, die bereits zum Zeitpunkt des Verkaufs bestanden haben. Dies schließt auch Mängel ein, die erst später ersichtlich werden (verdeckte Mängel).

Wann solltest du eine Dienstleistung in Rechnung stellen? Hier kannst du es nachlesen.

Dauer der Gewährleistungsfrist

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist in Deutschland beträgt 24 Monate und ist in § 438 BGB geregelt. Bei Gebrauchtwaren kann die Gewährleistungsfrist auf 12 Monate verkürzt werden. Es ist nicht möglich, die Gewährleistungspflicht vertraglich auszuschließen.

Beweislast

Im Hinblick auf die Beweislast spielen die ersten 6 Monate eine wichtige Rolle. Hier fällt die Regelung zu Gunsten des Verbrauchers aus, denn es wird vermutet, dass die Ware schon zum Zeitpunkt der Lieferung mangelhaft war. In diesem Fall müsste der Verkäufer nachweisen, dass der Mangel erst zu einem späteren Zeitpunkt entstanden ist. Nach Ablauf der 6 Monate dreht sich die Beweislast zum Verbraucher, denn fortan muss er beweisen können, dass ein Mangel schon bei der Übergabe der Ware bestand.

Folgen eines Sachmangels

Ist eine Sache nachweislich mangelhaft, stehen dem Käufer mehrere Rechte zu, aus denen er wählen kann:

    – Nacherfüllung (z.B. Austausch gegen ein neues Produkt oder Reparatur)
    – Rücktrittsrecht (Rücktritt vom Kaufvertrag)
    – Minderung (Verringerung des Kaufpreises
    – Schadenersatz
Gewährleistung

Du bist wissensdurstig? Immer Mittwoch um 23:55 Uhr, stellen wir auf Facebook in der Rubrik „WissenVorZwölf“ einen neuen Begriff vor.

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Buchhaltung muss nicht kompliziert sein. Melde dich für den Billomat Newsletter an!
Anmelden
Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting