Lexikon

Haftpflichtversicherung - Was ist eine Haftpflichtversicherung?

Durch die Haftpflichtversicherung werden Schadenersatzansprüche Dritter gedeckt, welche im Privaten oder im Joballtag durch Unfälle, Streitigkeiten oder auch Haustiere entstehen können. Die verschiedenen Arten der Haftpflichtversicherungen zählen zu dem Zweig der Schadensversicherungen. Einige Berufe erfordern den zwingenden Abschluss einer guten Haftpflichtversicherung, welche ausreichend hohe Summen und ein breites Spektrum der Anwendungen abdeckt. Hier wären handwerkliche Tätigkeiten genannt, aber auch Berufsfelder, in denen Verantwortung für besonders teure Güter übernommen wird, etwa im Speditionswesen. Ein Versicherungszwang besteht lediglich für, private und berufliche, Kfz-Halter, Rechtsanwälte, Versicherungsberater und -vermittler, so wie Betreuungsvereine.

Die Hundehaftpflichtversicherung steuerlich absetzen – Ob das geht und wenn ja, wie genau, zeigen wir dir im Billomat Magazin.

Verschiedene Arten der Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherungen werden für alle Gebiete des Alltags angeboten. Es kann, je nach möglicher finanzieller Belastung durch einen Schadensanspruch, sinnvoll sein, mehrere Haftpflichtversicherungen abzuschließen.

  • Für nahezu alle Bürger ab dem 18. Lebensjahr ist der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung sinnvoll. Diese deckt Situationen des täglichen Lebens ab, jedoch keine Bereiche des Berufsalltags. Hier übernimmt die Versicherung nach Prüfung der Sachlage kleinere Beträge, die anfallen wenn beispielsweise ein Kunstobjekt beschädigt wird, die Kleidung von Passanten durch einen Zusammenprall Schaden nimmt, oder das Sofa eines Freundes aus Versehen ruiniert wird. Wo für gewöhnlich eine private Einigung über die Schadenssumme notwendig würde, greift oft die Haftpflichtversicherung im Rahmen von wenigen hundert bis mehreren tausend Euro.
  • Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung für alle Fahrzeugführer und -besitzer. Ohne Abschluss werden die Fahrzeuge nicht für den Straßenverkehr zugelassen.
  • Eine Tierhalterhaftpflichtversicherung sollte abschließen, wer ein größeres Tier im öffentlichen Raum mit sich führt. Schäden durch Hunde, Pferde und gesondert gehaltene Nutztiere, die sich außerhalb des eigenen Grundstücks aufhalten, sind durch diese Option gedeckt.
  • Daneben sind Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht, Gewässerschadenhaftpflicht, Bauherrenhaftpflicht, Jagdhaftpflicht und Wassersporthaftpflicht häufig genutzte Versicherungsoptionen, die im speziellen Fall hohe Kosten verhindern.

Berufshaftpflichtversicherungen sind separat für viele verschiedene Branchen verfügbar. Versicherungsberater wissen zumeist, welche der Optionen auf das Berufsfeld zutrifft und ob die Tätigkeit einer Haftpflicht-Versicherungspflicht unterliegt.

Deckung von Schadensforderungen und Beitragsberechnung

Wie bei allen Arten der privaten und beruflichen Vorsorge berechnen sich auch die Beiträge für Haftpflichtversicherungen nach der Art der Versicherung, dem Risiko für den Versicherten und der Inanspruchnahme. Private Haftpflichtversicherungen sind zum Teil bei geringen Versicherungssummen und niedrigem Risiko ab rund 5 Euro pro Monat abschließbar. Versicherte sollten prüfen, ob in dem Versicherungspaket ihrer Wahl auch alle Fälle, die ihren Alltag betreffen, abgedeckt sind. Ausgeschlossen sind zumeist mutwillige Beschädigungen, Familienstreitigkeiten, Schäden an Mietsachen, spekulative Schäden und Schäden innerhalb des gleichen Haushaltes, wenn die Parteien gemeinsam versichert sind.

Einzelnachweise: 

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Buchhaltung muss nicht kompliziert sein. Melde dich für den Billomat Newsletter an!
Anmelden
Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting