Lexikon

Marktanalyse - Was ist eine Marktanalyse?

Die Marktanalyse ist ein zum Marketing gehörendes Instrument, mithilfe dessen die Marktsituation innerhalb einer Branche oder für ein spezifisches Produkt analysiert wird, um daraus strategische und operative Maßnahmen abzuleiten.

Eine gründliche Marktanalyse ebnet den Weg zur erfolgreichen Gründung. Erfahre, was du bei einer Unternehmensgründung noch beachten solltest!

Bestandteile einer Marktanalyse

Zunächst wird eine Analyse des Gesamtmarkts mit allen Konkurrenten vorgenommen. Welche Teilnehmer sind mit welchen Produkten am Markt aktiv und welche Marktanteile (Umsatzanteil am Gesamtumsatz) besitzen sie? Der Gesamtmarkt wird außerdem in Teilmärkte unterteilt, wozu häufig regionale Unterschiede oder Produktgruppen herangezogen und Marktpotenziale auf einzelnen Teilmärkten (Asia, Europa, Nordamerika, Südamerika, Afrika oder Kleinwagen, Mittelklassewagen, Oberklassewagen) herauskristallisiert werden können. Einhergehend mit solchen Marktanalysen sind Konkurrenzanalysen, bei denen die Positionen und die Entwicklungspotenziale von Konkurrenten anhand ihrer Jahresabschlüsse vergangener Geschäftsjahre spezifiziert werden. Verglichen werden diese mit den für das eigene Unternehmen durchgeführten Analysen.

Weitere Bestanteile von Marktanalysen

Neben der Analyse der Situation im Gesamtmarkt und den Teilmärkten spielen möglichst realistische Prognosen für die zukünftige Entwicklung der Marktkennzahlen eine wesentliche Rolle. Natürlich erfolgen solche Vorhersagen immer unter einem gewissen Grad von Unsicherheit, allerdings lassen sich Marktpotenziale für innovative Produkte und Dienstleistungen grundlegend abschätzen. Außerdem kann die Gefahr möglicher Substitutionsprodukte, die die Vorherrschaft erfolgreicher Umsatzprodukte untergraben, in die Betrachtung mit aufgenommen werden. Marktanalysen spielen je nach Branche eine unterschiedliche Rolle, was sich letztlich aus der permanenten Veränderung des Marktes ergibt. Im Technologiesektor mit kurzen Produktlebenszyklen müssen im Markt agierende Unternehmen ständig die Entwicklungen des Marktes und der Marktteilnehmer im Blick haben, damit sie den Anschluss nicht verlieren. Entsprechend muss eine Produktlebenszyklusanalyse durchgeführt werden. Da Sättigungs- und Reifephasen kürzer ausfallen, lässt sich mit einem „alten“ Produkt nicht so lange Umsatz generieren. Stattdessen muss das Unternehmen seine Kunden mit einem überarbeiteten Produkt (Facelift, Update) binden.

Die Marktanalyse ist als Fundament für die Erstellung eines Marketingkonzepts zu verstehen, aus dem strategische und operative Unternehmensziele abgeleitet werden.

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Buchhaltung muss nicht kompliziert sein. Melde dich für den Billomat Newsletter an!
Anmelden
Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting