Marketing   18.8.2017

Alleinstellungsmerkmal für Onlineshops – was hebt dich von der Konkurrenz ab?

Jedes Unternehmen braucht ein Alleinstellungsmerkmal. Denn jeder potenzielle Kunde benötigt schließlich eine Entscheidungshilfe: „Warum soll ich hier einkaufen und nirgendwo sonst?“ Alleinstellungsmerkmal für Onlineshops – das ist ein besonders kniffliges Thema! Der stationäre Handel hat es in diesem Bereich ausnahmsweise leichter als der E-Commerce: Ein Ladenlokal kann Kunden schon allein durch eine gute Lage anziehen. Der Kunde wählt lieber den Laden, der sowieso auf seinem Weg liegt. Das ist bequemer, als extra zu einem weiter entfernten Geschäft zu gehen. Onlineshops haben jedoch alle denselben „Standort“: Jeder von ihnen ist im Internet nur einen Mausklick entfernt. Was kannst du tun, damit du dein „Alleinstellungsmerkmal für Onlineshops“ trotzdem perfekt definierst?

Saisonale Mottos als Alleinstellungsmerkmal für Onlineshops

Mal angenommen, du gründest einen Onlineshop für Schmuck. Du hast unzählige andere Schmuck-Shops im Internet als Konkurrenten. Du kannst aber mit saisonalen Mottos einen Service für deine Kunden bieten. Schmuck zum Muttertag, Schmuck zu Weihnachten, Schmuck als Ostergeschenk, Schmuck zu Karneval (Schmuck für Königinnen-Kostüme und König-Kostüme, Schmuck für Superhelden-Kostüme, Schmuck für Tarzan-Kostüme, Schmuck für Piraten-Kostüme …), Schmuck zu Halloween (Schmuck für Zombie-Kostüme und Schmuck für Vampir-Kostüme), Schmuck als Geschenk zum Hochzeitstag usw. Du kannst geeignete Domains kaufen, die du alle zu deinem Onlineshop leitest. Du kannst Kategorien in deinem Shop anlegen, die zu den Saisons passen. Du kannst einen Erinnerungsservice für Stammkunden anbieten, der sie an wichtige Termine erinnert (Hochzeitstag! Geburtstag der Mutter!) Und schon unterscheidest du dich wohltuend von der Konkurrenz.

Alleinstellungsmerkmal für Onlineshops

Was kannst du tun damit du dein „Alleinstellungsmerkmal für Onlineshops“ perfekt definierst? (©detailblick-foto)

Der informative Blog als Alleinstellungsmerkmal für Onlineshops

Die Angebote in deinem Onlineshop kannst du in einem zugehörigen Blog informieren. Das ist nicht nur eine spannende Informationsquelle, um interessante Fakten für deine Kunden zu sammeln. Ein Blog kann dir auch helfen, viel besser in den Suchmaschinen gefunden zu werden. Du sorgst zum einen dafür, dass Google & Co. dich mit immer mehr relevanten Stichworten (Keywords) in Verbindung bringen. Zum anderen lieben Suchmaschinen Internetseiten, auf denen regelmäßig etwas passiert. Mit ständig neuem Content wirst du nicht nur attraktiver für Kunden, sondern auch für Suchmaschinen.

Die Exklusivität als Alleinstellungsmerkmal für Onlineshops

Riesige Onlineshops wenden sich mit allem an jeden. Amazon hat diese Möglichkeit zum Beispiel. Legen wir die Karten offen auf den Tisch: Es ist äußerst unwahrscheinlich, einem Marktriesen wie Amazon die Stirn bieten zu können. Mit dem Gegenteil der Amazon-Strategie kannst du aber ein Alleinstellungsmerkmal schaffen: Exklusivität. Exklusivität kann auf zwei Arten entstehen: 1) Du vertreibst Produkte, die niemand sonst anbietet. 2) Du wendest dich an eine Zielgruppe, die sonst niemand anspricht.

Von „alles für jeden“ kannst du  dich mit „etwas Besonderes für ausgewählte Personen“ abgrenzen. Bleiben wir beim Beispiel des Onlineshops für Schmuck: Schmuck nur für Hundebesitzer? Für Zombie-Fans? Für Halloween-Liebhaber? Für Frauen, die aussehen wollen wie Kleopatra? Vielleicht ist es eine Nische, in der du Amazons heimlicher Konkurrent wirst!

Weiterführende Links:

Zum Weiterlesen:

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Keywordoptimierung im Xing Profil: So erreichst du Top Google Rankings
Marketing

Keywordoptimierung im Xing Profil: So wirst du gefunden!

Ob es nun um dein berufliches Profil oder das eures Unternehmens geht: Du willst, dass es gefunden wird. Dabei hilft …
Für dein Business eine bestehende URL kaufen: pro und contra
Marketing

Für dein Business eine bestehende URL kaufen: Pro und Kontra

Bei der Gründung eines neuen Unternehmens ist der Domain-Name der Webseite ein entscheidendes Element für den Erfolg Deines Projektes. Ob …
Website relaunchen
Marketing

Website relaunchen in 8 Schritten (Teil 2/3)

Wer seine Website relaunchen will, der legt zunächst die Ziele fest, die mit dem Relaunch erreicht werden sollen. Doch bevor …

Social Media Guide für Startups

Billomat epaper Social Media Guide für Startups

Sichere dir dein kostenloses ePaper!

Alles, was du über Social Media Marketing wissen solltest:

Mit Klick auf den Button erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Kontakt
Kontakt
Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Chat
Chat
Hast du Fragen oder benötigst du Hilfe?
Chatte mit uns!
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting