Marketing   09.1.2018

Anlässe für saisonales Marketing: Event-Tipps

„Weihnachten kommt immer so plötzlich!“ – den Spruch kennt jeder. Im Marketing gilt das noch für viele andere Events und Feiertage. Denn wer auf saisonales Marketing setzt, muss vorbereitet sein. Geschenke erst im letzten Moment besorgen und einpacken, wie beim Last Minute Weihnachts-Shopping, das geht im Marketing nicht. Wer zu spät kommt, ist nur noch einer von vielen oder veröffentlicht unausgegorene Ideen statt guter, wirkungsvoller Kampagnen.

Saisonales Marketing: vorausschauend planen

Anlässe für saisonales Marketing gibt es viele. Allen voran natürlich Weihnachten, das nicht nur für Schokoladenhohlfiguren-Hersteller und Tannenbaumverkäufer die Hauptsaison darstellt. Auch Ostern oder die anstehenden Sommerferien können ein Anlass für eine saisonale Marketingkampagne sein. Und auch Valentinstag, Black Friday und Halloween sind inzwischen in Deutschland angekommen.

Saisonales Marketing: Event Tipps (Ostern, Muttertag und kreativere Ideen) inkl. Infografik

Egal ob an Valentinstag, Ostern oder zum „Tag der Jogginghose“: Bei der Marketingplanung sollte man sich immer (rechtzeitig!) an der jeweiligen Saison orientieren.

Saisonware und die passende Schaufensterdekoration müssen rechtzeitig vor dem Ereignis im Laden sein. Wenn das Reisebüro die Luftmatratze fürs Schaufenster erst aufbläst, wenn die meisten Familien längst im Ferienflieger Richtung Süden sitzen, ist es eben einfach zu spät, um mit Sommer, Sonne und Strandfeeling zu werben. Verpasste Gelegenheiten für eine zur Saison passende Aktion sind für viele Unternehmen auch verpasster Umsatz.

Jede Marketingkampagne benötigt Planung und Vorlauf. Egal, was es ist. Rabatt-Aktionen müssen genau kalkuliert sein. Für Online-Aktionen wie z.B. einen Adventskalender auf der Firmenwebsite, muss die Programmierung stehen und der Ablauf organisiert sein. Mit der Realisierung von jahreszeitlichen oder Event-Marketingkampagnen startest du also idealerweise Wochen oder Monate im Voraus. Es ist also wichtig, die Termine im Blick zu behalten, damit dich Weihnachten, wenn es mal wieder plötzlich kommt, nicht kalt erwischt.

Für wen ist saisonales Marketing wichtig?

Die passende Werbestrategie zu Weihnachten, zum Valentinstag oder vor den Sommerferien einzusetzen, kann für Unternehmen ein Umsatzplus bedeuten. Doch nicht jedes Ereignis passt zu jeder Firma. Der Valentinstag ist für Blumenläden, Schokoladenmanufakturen, Schmuckhändler und Restaurants ein passender Anlass, um mit Aktionen zusätzlichen Umsatz zu generieren. Ein Dachdeckerbetrieb kann mit dem Valentinstag eher wenig anfangen.

Dafür gibt es für fast jeden Tag im Jahr aber auch einen (Welt)-Tag für irgendetwas. Initiiert von Organisationen, Verbänden oder Branchen machen diese Tage auf Themen aufmerksam. Diese lassen sich, wenn es zum Unternehmen passt, für kleinere oder größere Marketingaktionen nutzen. Ein Dachdeckerbetrieb kann z.B. zum Tag des Denkmals zeigen, was das Team im Bereich Restaurierung schon geleistet hat. Bäcker können sich eine schöne Aktion für den Tag des Butterbrotes ausdenken.

Fazit: Neben den großen Ereignissen, gibt es auch viele noch nicht so bekannte, die sich für eine Marketingaktion eignen. Wichtig ist, rechtzeitig mit der Planung und Umsetzung zu beginnen.

Weiterführende Links:

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Startup verkaufen: Die 3 wichtigsten Gründe für einen Exit
Gründung

Startup verkaufen: Die 3 wichtigsten Gründe für einen Exit

Exit – der Ausstieg. Das selbst gegründete Unternehmen zu verlassen, das klingt nach Scheitern. Das muss es aber nicht sein. …
Onlineshop-Betreiber aufgepasst: Was Retouren kosten
Finanzen

Onlineshop-Betreiber aufgepasst: Was Retouren kosten

Retouren sollen einfach und kostenfrei sein. Das wollen die Kunden. Doch was bedeutet das für dich als Onlineshop-Betreiber? Retouren kosten …
Lifestyle

Wie treffen Kunden Kaufentscheidungen?

Es gibt so viele Schuhe – welche sind die richtigen? Welches Auto, welchen Kaffeevollautomaten, welche Standuhr kaufst du, wenn du …

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting