Marketing   02.5.2018

Wann ist die beste Zeit für Social-Media Posts?

Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an. Ein Social Media Post kann ungesehen versendet werden oder ein riesiges Echo auslösen und das nicht nur aufgrund des Inhalts. Die beste Zeit für Social Media Posts ist dann, wenn möglichst viele das Posting auch sehen und die Möglichkeit haben, darauf zu reagieren.Wenn viele online sind, dann ist natürlich auch die Frequenz der Postings hoch und ein Tweet nach wenigen Sekunden schon ganz weit nach unten in die Timeline gerutscht. Ist es also nur die Uhrzeit? Nein. Die beste Zeit für Social-Media Posts bestimmst Du nicht alleine anhand der Uhr. Es kommt auch darauf an, was Du wo posten willst und wer überhaupt Deine Zielgruppe ist.

beste Zeit für Social-Media Posts

Timing ist wichtig: Wann ist die beste Zeit für Social-Media Posts?

Wie bestimmt man die beste Zeit für Social-Media Posts?

Feste Regeln zu setzen, wann die beste Zeit für Social-Media Posts ist, ist kaum möglich. Zum einen ändern sich die Trends immer wieder. Zum anderen hängt es von vielen verschiedenen Faktoren ab, was auf welcher Plattform um welche Uhrzeit gute Interaktionsraten erreicht.

Auf den Inhalt kommt es an

Dass Du einen neuen Job angetreten oder einen wichtigen Vertrag abgeschlossen hast, will nachts um halb 2 vermutlich kaum jemand wissen. Die Geschäftskontakte, die das interessieren könnte, sind wohl kaum jetzt online. Anders sieht es aus, wenn der Inhalt Deines Social-Media Posts zur Uhrzeit passt. Du hast einen Blogpost über die schönsten Vollmondbilder geschrieben, die Du als Fotograf im Laufe Deiner Karriere geschossen hast. Die beste Zeit für Social-Media Posts dazu kann Durchaus nachts bei Vollmond sein. Durch den inhaltlichen Zusammenhang wird der Beitrag vielleicht häufiger geklickt als das mitten am Tag bei Sonnenschein der Fall wäre.

Auf die Plattform kommt es an

Der Inhalt muss aber nicht nur zur Uhrzeit, sondern auch zur Plattform passen. Auf Business-Netzwerken wie Xing oder LinkedIn stößt ein Social Media Post zum neuen Vertragsabschluss sicher auf ein anderes, höheres Interesse als ein Foto Deines heutigen Mittagessens. Richtiger Inhalt, richtige Plattform: was ist nun die richtige Uhrzeit? Bei Businessnetzwerken ganz klar dann, wenn Deine Kontakte in beruflichem Kontext online sind. Also tagsüber, während gängiger Bürozeiten. Dabei sind besonders die Randzeiten interessant: Die Mittagspause und die ersten oder die letzten Minuten im Büro nutzen viele zum Checken ihrer Netzwerke.

Auf den Kontext kommt es an

Interessiert mich das jetzt? Auch von dieser Frage hängt ab, ob Follower mit einem Social-Media Post interagieren oder einfach weiterscrollen. Zurück zum Vollmond-Beispiel: Das funktioniert nachts, weil es nachts der aktuellen Erfahrung derjenigen entspricht, die wach sind und sehen, dass gerade Vollmond ist.

Eisdielenbesitzer zeigen ihre neuste Sommereis-Sorte auch nicht bei Frost und Schnee auf ihren Social Media Kanälen sondern dann, wenn die ersten Sonnenstrahlen herauskommen und der erste Eis-Appetit der Saison wächst.

Auf die Follower und Vernetzte kommt es an

Wie sich Deine Follower und Kontakte in Business-Netzwerken verhalten, hängt mit der Branche und dem Mix an Personen zusammen. Auch die Altersstruktur spielt sicher eine Rolle. Die einen sind sehr gesprächig und reaktionsfreudig. Andere wirken eher passiv: Sie lesen zwar mit, vergeben aber kaum mal ein Like.

Es lohnt sich also, sich die eigenen Follower oder die Kontakte mal daraufhin anzusehen, wann diese Personen online aktiv werden. Genau dann sehen sie auch Deine Social-Media Posts am schnellsten.

Fazit: Der ideale Zeitpunkt ist ein Lernprozess

Um die beste Zeit für Social-Media Posts für Deine Inhalte zu bestimmen musst Du Dich immer wieder fragen und herausfinden, wann Du wo auf welche Follower triffst.

Ähnliche Fragen:

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Marketing

UX-Design auf der Website: Worauf du achten solltest

Das nutzerfreundliche Webdesign, UX-Design auf der Website, wird immer wichtiger. Denn nicht allein der Nutzen einer Seite zählt, sondern auch, …
twitter optimierung
Marketing

Twitter Optimierung – 5 Tipps für professionelle Twitter …

Manche Selbstständige, die twittern, haben hunderte von Followern. Einige schaffen es sogar, eine vierstellige Zahl zu generieren. Mit einigen einfachen …
Marketing

3 Gründe, warum Bewertungsportale nützlich für Unternehmen …

Deine Kunden haben eine Meinung zu deinen Dienstleistungen und Produkten. Früher oder später werden sich einige von ihnen dazu auf …

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting