Gründung   06.6.2017

Business für Bohemiens – wie Kreative Geld verdienen (Buchtipp)

„Folgen Sie meinem Rat, nicht meinem Beispiel“, Tom Hodgkinson hat ein mit eigener Erfahrung gespicktes Buch zur Gründung und Unternehmensführung geschrieben. Der lange Titel sagt eigentlich alles: Business für Bohemiens – die Kunst ein kreatives Leben zu führen und dabei Geld zu verdienen.Von der Liebe zur Schriftstellerei, Gestaltung und Wissensvermittlung kann keiner Leben. Dass auch Kreative Geld verdienen müssen steht außer Frage. Doch oft tun sie sich damit schwer. Auch Autor und Journalist Tom Hodgkinson hat diese Erfahrung gemacht. Von der Zeitschriftengründung über einen Buchladen mit Café bis hin zum Weiterbildungsanbieter „The Idler Academy“ hat er einiges gegründet, weiterentwickelt oder eben nicht. Er hat Lehrgeld bezahlt und viel über Unternehmensführung gelernt – unter der erschwerten Bedingung, ein Kreativer zu sein.

Business für Bohemiens – wie Kreative Geld verdienen – Buchtipp

Als Künstler, Musiker oder anderweitig Kreativer Geld verdienen – der Traum für Viele. Was dabei oft vernachlässigt wird: Die Buchhaltung.

Von wegen brotlose Künste!

Das Problem der Bohemiens: Leben und Arbeiten sollen eins sein. Doch wer eine Firma gründet, betritt die Welt der Finanzen, muss sich mit Zahlen, Steuern, Mitarbeitern und Kunden auseinandersetzen. Kreative lieben ihr Tun, kennen ihre Stärken, strotzen vor Ideen – aber sie sind häufig nicht sehr gut im Verhandeln von Honoraren. Können Kreative Geld verdienen? Ja, sagt Hodgkinson. Wenn Kreative erkennen, dass auch Buchhaltung eine Kunst ist, ist ein großer Schritt zum Erfolg getan.

Auch Verkaufen ist nichts, dass jeder von alleine beherrscht: Verkaufen können ist eine Begabung oder etwas, das man sich erarbeitet. Hodgkinson erzählt davon, dass selbst das Aufbrühen und Servieren eines Kaffees viel Können und Organisation erfordert. Er berichtet von Arbeitsschritten und Entscheidungen, die unter betriebswirtschaftlichen Aspekten keinen Sinn ergaben und er zieht daraus Schlüsse, die im Grunde einfach klingen.

Wie Kreative Geld verdienen: Verhandeln lernen, scheitern lernen, Chef sein

Es liest sich leicht, aber Selbstständige Kreative werden sicher an vielen Stellen nicken. Da geht es um nicht gemachte Gewinne, weil man alles bedacht hat, nur nicht das eigene Honorar. Ober um Praktikanten, denen du keine Anweisungen erteilen magst, weil sie doch so nett sind. Hodgkinson berichtet von Zeitverschwendung mit nervigen Kunden, die dann doch nichts kaufen und von Investitionskosten, die schlaflose Nächte bereiten.

Der Wert einer gut geführten Buchhaltung

Seine Schlussfolgerung: Selbstständige sollten sich so früh wie möglich mit ihrer Buchhaltung anfreunden oder jemanden finden, der ihnen dabei hilft.

Und Spazieren gehen. Die wichtigste Maßnahme, um keine übereilten geschäftlichen Entscheidungen zu treffen und die Work-Life-Balance zu halten ist für Hodgkinson offensichtlich das Spazieren gehen. Erstmal einen Spaziergang machen! Dieser Rat taucht in dem Buch so oft auf, dass wir ein klein wenig bedauern, beim Lesen keine Strichliste geführt zu haben. Ein dutzend Mal wird er es erwähnt haben. Vermutlich noch viel öfter. Aber es ist ja auch ein guter Rat, dem leicht zu folgen ist.

Business für Bohemiens – die Kunst, ein kreatives Leben zu führen, und dabei Geld zu verdienen
Tom Hodgkinson, Verlag Kein & Aber, 2017, 288 Seiten.

Als Hardcover: 22 Euro, ISBN: 978-3-0369-5759-3
Als E-Book: 17,99 Euro, ISBN: 978-3-0369-9353-9

Weiterführende Links

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Guter Workflow beim Content Marketing
Marketing

Die vier Säulen des Marketings

Was ist eigentlich gemeint, wenn von Marketing die Rede ist: Die Art und Weise, wie eine Marke oder ein Produkt …
Finanzen

Fördergeld-Antrag: So klappt’s mit den Fördermitteln

Ein gut und sinnvoll geschriebener Fördergeld-Antrag kann deinem Projekt möglicherweise den entscheidenden Anschwung geben: Wenn Investoren deine Geschäfts- oder Projektidee …
Kommunikation ist im Unternehmensalltag von größter Bedeutung.
Gründung

Erfolg für das eigene Unternehmen – darauf kommt es heute …

Erfolgreich sein möchten wir alle – sei es im Privatleben oder im Beruf. Wer jedoch selbstständig ein Unternehmen führt, ist …

Privat: Billomat 30 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting