Finanzen   19.7.2018

Mit dem Flugzeug in den Urlaub: CO2-Ausgleich steuerlich absetzen

Die Urlaubsreise ist Privatvergnügen. Eigentlich kannst du sie nicht steuerlich geltend machen. Aber bei Flugreisen gibt es eine Sache: Du kannst den CO2-Ausgleich steuerlich absetzen, wenn es sich dabei um eine Spende handelt.

CO2-Ausgleich steuerlich absetzen

Den CO2-Ausgleich kannst Du bei Deiner Kuh zwar nicht dazukaufen – aber bei einer Flugreise. Wir erkären Dir, wie Du den CO2-Ausgleich steuerlich absetzen kannst.

Was ist der CO2-Ausgleich?

In Sachen CO2-Bilanz sind Flugreisen großer Mist. Aber manches Urlaubsziel ist nunmal nicht anders erreichbar. Oder der Landweg würde unvertretbar lange dauern und kostbare Urlaubstage verschlingen. Genau wie für berufliche Reisen kommt es auch bei der Urlaubsplanung auf Zeitverlust und Wirtschaftlichkeit von Reisezeiten an. Wieviel CO2 deine Flugreise in den Himmel pustet, kannst du dir leicht im Netz ausrechnen lassen.

Wenn die Flugreise nun einmal sein muss, dann lässt sich aber für die Umwelt eine Gegenleistung erbringen. Über Ausgleichszertifikate kannst du Umweltorganisationen unterstützen, die klimafreundliche Projekte umsetzen. Stark vereinfacht funktioniert das so: Der Flieger setzt CO2 frei, woanders pflanzt jemand, den die Flugreisenden bezahlen, Bäume, die CO2 binden. Es müssen auch nicht immer Bäume sein: Alles, was beim Wachsen CO2 bindet arbeitet gegen den Klimawandel an, so wie Torfmoose in Mooren zum Beispiel.

CO2-Ausgleich steuerlich absetzen: Worauf musst du achten?

Wer eine Flugreise bucht, kann schon bei der Buchung sein Gewissen erleichtern und den CO2-Ausgleich dazu kaufen. Willst du diesen CO2-Ausgleich steuerlich absetzen, dann muss deine Kompensationszahlung eine Spende an eine gemeinnützige Organisation sein. Den Urlaub selbst oder die Flugkosten einer privaten Reise, fördert das Finanzamt nicht. Aber Spenden sind geeignet, deine Steuerbelastung zu senken.

Voraussetzung für die Anerkennung als Spende:

  • Die Organisation, die du mit dem CO2-Ausgleich unterstützt muss gemeinnützig sein.
  • Du kannst die Spende belegen. Bei Beträgen bis zu 200 Euro geht das zum Beispiel mit einem Einzahlungsbeleg oder deinem Kontoauszug.
  • Für höhere Beträge muss dir der Empfänger der Spende eine ordnungsgemäße Spendenbescheinigung ausstellen
  • Wieviel du maximal als Spenden absetzen kannst, hängt von deinem Einkommen ab.

Spenden für mildtätige, kirchliche oder gemeinnützige Zwecke senken als Sonderausgaben das zu versteuernde Einkommen. Steuerpflichtige dürfen nur maximal 20% ihres Einkommens als Spende steuerlich geltend machen. Für Unternehmen gilt eine Grenze von 4 Promille vom Umsatz. Was darüber hinaus geht, erkennt das Finanzamt nicht an.

Wie kann ich als Autofahrer den CO2-Ausgleich nutzen?

Als umweltbewusster Autofahrerin achtest du sicher schon jetzt darauf, zum Beispiel keine unnützen Fahrten zu machen. Auch für Autofahrer gibt es Organisationen die CO2-Ausgleich anbieten. Oder du unterstützt einfach ein Umweltprojekt deiner Wahl. Es muss ja nicht unbedingt CO2-Ausgleich drauf stehen, um eine gute Sache und gut fürs Klima zu sein.

Ähnliche Fragen:

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Organisation

Wie viel Urlaub steht deinen Mitarbeitern zu?

Wie viel Urlaub deinen Mitarbeitern zusteht, das ist Verhandlungssache: Das gesetzlich geregelte Minimum sind 24 Werktage pro Jahr. …
Organisation

Externes Sekretariat – Was bringt es Dir?

Das Tolle an der Selbstständigkeit: Du kannst deine Arbeitszeiten so legen, wie sie deinen Bedürfnissen entsprechen. Wenn die Sonne draußen …
Organisation

Die Computerbrille: Wer braucht sie und warum?

Kurz-, weit, alterssichtig: Das Auge funktioniert nicht bei jedem ideal. Bei dem einen ist es zu kurz, bei anderen zu …

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting