Lifestyle   24.9.2019

Coworking mit Kind: Ein neues Modell

Es ist vielleicht ein neuer Meilenstein auf dem Weg, Familie und Karriere besser unter einen Hut zu bekommen: Coworking mit Kind – klingt erst einmal nach Marke „Wie soll das denn gehen?“, aber es lohnt sich, genauer hinzuschauen!

Coworking mit Kind

Kind und Arbeit vereinbaren? Coworking mit Kindern versucht, diesem Ziel näherzukommen! (Bild © unsplash.com)

Wie verbreitet ist Coworking in Deutschland?

Deutschlandweit gibt es mittlerweile über 300 Coworking Spaces, allein in Berlin sind es über 60. Wer sein (kleines) Kind mit in die flexiblen Büroumgebungen mitbringen möchte, muss sich normalerweise nicht wundern, wenn die Idee nicht unbedingt auf Gegenliebe stößt: Man kann Kinder sehr lieben und dennoch daran zweifeln, dass anwesende Kleinkinder die Arbeitsatmosphäre achten. (Kinder müssen sich im Büro ja schließlich nicht wie Erwachsene benehmen – es sind ja Kinder, keine Sachbearbeiter!)

Wie sieht Coworking mit Kind aus?

Auf Initiative einzelner Eltern gibt es mittlerweile immer mehr Coworking Spaces, die extra für Kinderbetreuung ausgelegt sind. Ihnen gemein ist, dass es Bereiche fürs Laut sein gibt, wo Kinder Krach machen dürfen, und Bereiche fürs Leise sein, in denen die Eltern arbeiten können. Spielecken, Wickeltische und Kinderstühle gehören dort genauso zur Einrichtung wie Laserdrucker, Aktenordner und Schreibtische. Wer die Kinderbetreuung übernimmt, externe Kräfte oder die Eltern im Rotationsverfahren selbst, ist von Coworking Space zu Coworking Space verschieden.

Wer sich Bürofläche und die Infrastruktur eines Arbeitsplatzes teilt, kann sich auch Betreuungskapazitäten für den Nachwuchs teilen – die Idee ist schließlich ganz naheliegend!

Vorbildhafte kindgerechte Coworking Spaces, die schon heute existieren:

Wenn du die Idee von Coworking mit Kind toll findest, aber in deiner Nähe ist ein solches Angebot nicht vorhanden: Viele tolle Einrichtungen kommen dann zustande, wenn Einzelne beschließen, die Initiative zu ergreifen. Vielleicht findest du in deiner Umgebung Menschen, die dasselbe brauchen wie du – und gemeinsam schafft ihr euren eigenen kindgerechten Coworking Space!

… das kann für den Anfang ja auch noch in euren privaten Räumlichkeiten organisiert werden. Manchmal muss man sich ein Vorhaben nur fest genug vornehmen, um es auch umsetzen zu können!

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Lifestyle

10 Antworten von Selbstständigen auf den Vorwurf: „Du …

„Du hast ja nie Zeit!“ – ein Vorwurf, den Freunde, Bekannte und Verwandte äußern, wenn ein Selbstständiger in der Zeitplanung …
Gründung

Marketingideen für Gründer mit kleinem Budget

Geld für Webseite, Werbung und Corporate Design: Gerade am Anfang der Unternehmensgründung wünschen sich viele StartUp-Betreiber, hier noch sparsam sein …
Lifestyle

Die richtige Entscheidung treffen: 5 Tipps für Unentschlossene

Selbstständige entscheiden jeden Tag ganz unterschiedliche Dinge: Projekt annehmen oder ablehnen? Aus einer Reihe von Bewerbern einen auswählen. Zum Kunden …

Privat: Billomat 30 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting