23. Mai 2022 | Allgemein

Großartiges Design?
Einfacher als Du denkst!

„Ugliness doesn’t sell“ ist ein Zitat des legendären Designers Raymond Loewy, und er hat Recht! Mit einem schönen Logo, einer gut gestalteten Website, individuellen Verpackungen oder durchgestylten Rechnungen hebst Du Dich und Deine Produkte positiv hervor. Allerdings ist es besonders für Startups oder kleinere Unternehmen gar nicht so einfach, einen wirklich professionellen Auftritt zu realisieren. Gute Designer sind teuer und schwer zu finden. Und z.B. das eigene Firmenlogo selbst zu gestalten ist oft keine gute Idee.

Selbst designen? Besser nicht… 😉

Logos, Websites, Briefpapier und vieles mehr als Wettbewerb

Genau dafür gibt es designenlassen.de! Du beschreibst kurz Deine Design-Aufgabe, legst ein Preisgeld fest und schon startet ein Design-Wettbewerb dafür auf der Website von designenlassen. In 7-10 Tagen erhältst Du zahlreiche Vorschläge von Designern aus der ganzen Welt (im Durchschnitt 92 Vorschläge pro Projekt!) und der Gewinner mit dem Vorschlag, der Dir am besten gefällt erhält den Auftrag. Sollte kein Vorschlag dabei sein, der Dir gefällt, bekommst Du Dein eingesetztes Preisgeld natürlich zurück.

Wir selbst haben auf diese Weise unser aktuelles Logo neu gestalten lassen und waren begeistert von den vielen guten Vorschlägen! Hier siehst Du, welche Designs dabei entstanden sind und wie günstig das für uns war. Ganz nebenbei kommt designenlassen -genau wie wir- aus dem schönen Nürnberg. Und was liegt da näher als eine Kooperation? Deswegen sparst Du bis 30.06.2022 mit dem Gutscheincode „billomat“ satte 25% bei der Einstellgebühr von designenlassen! Eine gute Gelegenheit, um z.B. ein schönes individuelles Rechnungsformular gestalten zu lassen, mit dem Du ab sofort Deine Billomat-Rechnungen verschicken kannst… 😉

Lass über 40.000 Designer*innen für Dich arbeiten

Designenlassen.de ist eine Plattform für alle, die direkt, schnell und kostengünstig einen Auftrag für ein gewünschtes Design abgeben möchten. Die Plattform, die 2008 gegründet wurde und mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem IHK-Gründerpreis in der Kategorie Markterfolg und Innovation und stellt den Auftraggebern über vierzigtausend Designer zur Verfügung. Vom Logo bis zum Namen: Wenn Du ein Design brauchst, kannst Du Deine Wünsche in Form eines Briefings weitergeben und sofort loslegen. Dadurch entsteht ein Design-Wettbewerb auf der Plattform, die Designer schlagen passende zu Deiner Idee und Deinem Briefing Designs vor und Du erhältst innerhalb von sieben Tagen ca. um die 50 Entwürfe. Danach darfst Du entscheiden, welches Deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht. Du hast die Möglichkeit, direkten Kontakt zu den Designern aufzunehmen oder direkte Designer suchen und ihnen Änderungswünsche mitteilen. Wieviel Du dafür bezahlst, kannst Du im Vorfeld selbst entscheiden, indem Du Dein individuelles Preisgeld für den Wettbewerb fest legst. Die Zahlungsmöglichkeiten sind folgende: Kreditkarte, Paypal, Überweisung oder Vorkasse. Die Preise fangen bei 225 € (brutto) für ein Logo-Design und bei 154 € (brutto) für eine Namensfindung. Die Preise beinhalten die Einstellgebühr sowie alle Nutzungsrechte am Gewinner Design. Das fertige Design kannst Du direkt verwenden, denn die Nutzungsrechte erhältst Du. 

So einfach geht es: Deine Wünsche in Form eines Briefings weitergeben und sofort loslegen!

Fazit 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Diesen Spruch kennt jeder und das Gleiche liegt für ein gutes Design oder Dein Logo. Insbesondere wenn Du kurz vor der Gründung Deines Unternehmens oder Gewerbes stehst, weißt Du wie wichtig es ist, sich fürs passende Design zu entscheiden. In unserem Magazinbeitrag verraten wir zehn Tipps, die Dir bei der Logogestaltung helfen und in diesem Beitrag zeigen wir, worauf Du besonders achten musst. Alles andere kannst Du designenlassen.de übergeben, klingt super, oder?

Billomat folgen: