Organisation   10.9.2019

Die etwas andere Weihnachtsfeier

Wer „Weihnachtsfeier im Betrieb“ hört, stöhnt innerlich meist auf. Der Chef hält eine langweilige, langatmige Rede, der Abteilungsleiter besäuft sich und betatscht die Praktikantin, das Catering ist mittelprächtig, und der Glühwein schmeckt billig. So zumindest das Klischee. Weihnachtsfeier geht aber auch anders.

weihnachtsfeier

Teambuilding durch Wohltätigkeit: Warum nicht mal gemeinsam Charity-Aktionen planen statt der üblichen Weihnachtsfeier? (Bild © unsplash.com)

Statt der erzwungenen Beseeltheit zu Weihnachten könntest du mit deinen Angestellten oder Co-Space-Kollegen gemeinsam etwas Gutes tun. Viele Firmen spenden obligatorisch eine jährliche Summe an eine Organisation, die der Chef ausgesucht hat, und kümmern sich nicht weiter darum, was eigentlich mit dem Geld passiert.

Wie wär’s denn mal mit einer Charity-Aktion als Weihnachtsfeier?

Warum nicht stattdessen mal gemeinsam in der großen Runde darüber abstimmen, welche Organisation(en) ihr alle gemeinsam und diesmal nicht finanziell, sondern tatkräftig unterstützen könntet? Es gibt viele Organisationen, die (nicht nur zu Weihnachten) helfende Hände manchmal noch mehr bräuchten als Spenden. Unterstützung brauchen zum Beispiel:

  • das lokale Flüchtlingsheim
  • das Tierheim
  • die freiwillige Feuerwehr

Diese Hilfe kann ganz unterschiedlich aussehen: für das Tierheim könntet Ihr einen ganzen Tag lang zusammen auf dem Weihnachtsmarkt Spenden sammeln; der Freiwilligen Feuerwehr könntet Ihr gemeinsam ein Dankeschön-Fest ausrichten; mit Flüchtlingen könntet Ihr gemeinsam kochen, sie zum lokalen Fußball-Derby einladen, ein paar Reitstunden mit den Kindern unternehmen oder den Müttern zum Beispiel einen Yogakurs organisieren.

Tatkräftige, wohltätige Hilfe unterstützt auch Deinen guten Ruf

Eine solche Aktion würde zwar im Zweifel mehr als einen ganzen Arbeitstag kosten, doch sie hätte auch sehr viele Vorteile. Solche Aktionen, die gemeinsam entschieden, geplant und durchgeführt werden, sind zum Beispiel besonders gut für das Teambuilding. Ihr alle lernt euch von ganz neuen Seiten kennen und schätzen, und manche entwickeln dabei auch ungeahnte Fähigkeiten, Ideen und Allianzen (die für die Arbeit bzw. das Unternehmen wiederum von Vorteil sein können). Manche beschließen nach solchen Aktionen sogar, das ganze Jahr über in dieser Weise gemeinsam ehrenamtlich tätig zu sein – was dann auch auf dein Unternehmen positiv zurückfallen wird, weil du den Startschuss gegeben hast.

So kann eine solche Aktion auch für deine Firma oder euren Co-Working-Space zur Verbesserung des Rufs beitragen: ihr macht eine coole Aktion, könnt darüber in euren internen, externen und sozialen Medien berichten, und wenn ihr die Presse informiert, kommt vielleicht sogar auch die und berichtet in der Lokalzeitung. Auch wenn Letzteres natürlich nicht der Hauptzweck einer solchen Aktion ist, kann es doch ein schöner und nachhaltiger Werbeeffekt sein. Und das weihnachtliche Gefühl, etwas Gutes getan und anderen Menschen (oder Tieren) geholfen zu haben, ist ein wesentlich schöneres als das, was man in der Regel nach Chefrede und Glühweinbesäufnis hat.

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

bildungsteilzeit
Organisation

Bildungsteilzeit anbieten: an morgen denken

Ein Betrieb, der Bildungsteilzeit anbieten kann, bindet damit Weiterbildungswillige an die Firma. Das ist nicht der einzige Vorteil dieses Konzeptes. …
Organisation

Wie viel Urlaub steht deinen Mitarbeitern zu?

Wie viel Urlaub deinen Mitarbeitern zusteht, das ist Verhandlungssache: Das gesetzlich geregelte Minimum sind 24 Werktage pro Jahr. …
Organisation

Jetzt nicht! Den Urlaubsantrag ablehnen, geht das?

Urlaubsanspruch ist für Arbeitnehmer gesetzlich geregelt: Dieser Urlaub muss möglich sein. Doch was ist, wenn plötzlich die halbe Belegschaft von …

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting