| 

Die wichtigsten Gütesiegel für deinen Onlineshop

Ein Gütesiegel soll zeigen, dass dein Onlineshop Standards einhält, zuverlässig arbeitet und vertrauenswürdig ist. Damit ein Gütesiegel genau das erfüllt, darf es für die Kunden kein Unbekannter sein. Im Idealfall haben sie das Siegel bereits anderswo gesehen, wissen ein wenig darüber oder haben bereits gute Erfahrungen mit Shops gemacht, die ebenfalls dieses Siegel tragen. Die wichtigsten Gütesiegel für deinen Onlineshop sind also tatsächlich meist die der großen, bekannten Anbieter. TÜV, dekra und Co. sind für Kunden bekannte Größen.

Gütesiegel: geprüfte Abläufe, verlässliche Qualität

Siegel bedeuten, dass der Shop bestimmte Standards erfüllt. Bevor ein Siegel erteilt wird, findet eine Zertifizierung statt. Ein Siegel zu erlangen bedeutet also einiges an Aufwand, Vorbereitung und auch Kosten. Bei jeder Verlängerung wird wieder geprüft. Für einige Zertifikate fallen regelmäßig Gebühren an. Für kleine Onlineshops kann das eine hohe Hürde sein.

Gütesiegel für deinen Onlineshop
Vertrauen ist wichtig, Kontrolle ist besser! Wer seinen Onlineshop mit Gütesiegeln auszeichnen lässt, erscheint für Kunden attraktiver. (© Andrey Popov – Fotolia)

Die wichtigsten Gütesiegel für deinen Onlineshop

Zu den Platzhirschen und damit wichtigsten Gütesiegel-Anbietern für Onlineshops gehören diese fünf:

Trusted Shops

Das Siegel mit Käuferschutz, das fast jeder schon gesehen hat, der in Deutschland online einkauft. Trusted Shops wirbt mit einer Käufergarantie für die Shops, die das Siegel tragen. Der Anbieter stellt die Servicequalität seiner Gütesiegel-Kunden sicher.

EHI

Auch auf das EHI geprüfter Onlineshop Siegel treffen Onlinekäufer öfter. Es ist eins der häufigsten. EHI prüft z.B. Rechtssicherheit der Texte, ob der Shop allen Informationspflichten nachkommt, die Produktbeschreibungen ausführlich genug sind und ob der Einkauf reibungslos ablaufen kann.

EMOTA

Wer die EHI-Prüfung absolviert und das EHI geprüfter Onlineshop Siegel erhalten hat, darf auch das EMOTA Siegel platzieren. EMOTA steht für European Trustmark.

TÜV

Der TÜV testet nicht nur Kinderspielzeug und Autos sondern vergibt auch Gütesiegel für deinen Onlineshop. Geprüfte Prozesse und Servicequalität sind hier ebenfalls das Ziel.

Secured Shop

Secured Shop prüft rechtliche Risiken, Sicherheit und Usability, kümmert sich also auch um Pflichtangaben und Datensicherheit, Bonitäts- und Identitäsprüfungen. Secured Shop bietet den Kunden der Shops, die ein Secured Shop Siegel tragen, an in Streitfällen als neutrale Schlichtungsstelle aufzutreten.

Welches Siegel braucht dein Shop?

Wenn Du deinen Onlineshop für ein Gütesiegel zertifizieren möchtest, solltest du dir folgende Punkte genau ansehen:

  • Kosten für die Erstzertifizierung und Folgekosten oder monatliche Gebühren
  • Aufwand: Wie viel Arbeit verursacht die Zertifizierung in deinem Unternehmen?
  • Welchen Mehrwert bietet dir und deinen Kunden dieses Siegel, was garantiert es?
  • Bietet das Siegel dir weitere Vorteile?
  • Ist das Siegel deinen Kunden bekannt?

Weiterführende Links:

VERBREITE DiE LIEBE
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Erfahren Sie jede Woche noch mehr über Finanzen und Buchhaltung.
Was finden Sie in Ihrem Posteingang?
Eine Gelegenheit, anders über Ihre Arbeit und Buchhaltung nachzudenken
Handverlesene Erkenntnisse aus der Buchhaltungswelt inspirieren Sie
Eine andere Ansicht darüber, was Billomat tut
Betrachten Sie mit uns die Buchhaltungswelt mit den Augen derer, die sie lieben.
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting
Top