Blog   12.11.2012

Eigene Schnittstellen mit der API realisieren – heute das Java SDK billomat4j

Was nicht passt, wird passend gemacht. Unsere offene Programmierschnittstelle (API) macht’s möglich. Mit billomat4j hat Oliver Siegmar anderen Entwicklern den Grundstein für selbstprogrammierte Speziallösungen in Java gelegt.

Egal, ob die Buchhaltung automatisch Rechnungen erzeugen oder das CRM-System Kunden synchronisieren soll – mit der Billomat-API ist schon so manches System angebunden worden. Als Oliver, der sich selbst als „Softwareentwickler aus Leidenschaft“ bezeichnet, die Rechnungserstellung von easyKonto automatisieren wollte, stieß er auf Billomat. Die Idee: Sobald eine Bestellung auf der Webseite eingeht, wird automatisch eine Abo-Rechnung angelegt. Ab dann erledigt Billomat brav in periodischen Abständen die weitere Arbeit.

„Die Sache mit der Billomat-API hatte für mich allerdings noch einen Haken – es gab für Java keine Programmbibliothek mit der diese schnell und einfach ansprechen konnte.“, erzählt Oliver, IT Leiter bei webmiles, der nebenberuflich ein kleines IT-Unternehmen betreibt. „Daher war mir sofort klar, dass ich hierfür eine eigene Programmbibliothek schreiben würde. Nach kurzem Anlesen der Billomat-API-Dokumentation habe ich prototypisch ein paar Zeilen Code geschrieben. Nachdem das alles recht gut und einfach funktioniert hat, entschloss ich mich, die gesamte API in billomat4j zu implementieren. Ich wollte vermeiden, dass ich für jede weitere Billomat-Funktion, die ich in easyKonto oder in einem anderen Projekt nutzen würde, erst einmal die billomat4j-Bibliothek erweitern muss. Anders ausgedrückt: Ich bringe Dinge gerne zu Ende. Als langjährige Linux-User und Fan von Open Source Software habe ich mich dann dazu entschlossen billomat4j als Open Source freizugeben.“

Zwar hat die Erstellung des Java SDK  (mit über 150 Testfällen) ca. 60 Stunden Arbeit bedeutet, dafür war die spätere Anbindung umso einfacher. Dank Olivers fleißiger Vorarbeit, können andere Java-Entwickler gleich auf ein fertiges Framework zurückgreifen und kommen so innerhalb kürzester Zeit zum Ziel. Mit ca. 20 Minuten war die Nutzung von billomat4j für die eigentliche Anbindung letztlich ein Kinderspiel.

Olivers easyKonto ist eine Software zur Validierung von Bankverbindungen (Bankleitzahlen, Kontonummern, BIC/SWIFT und IBAN).  Zielgruppe ist jeder, der für die Zahlungsabwicklung per Lastschriftverfahren eine einfache Prüfung der Kundenbankverbindung vornehmen möchte, ohne dafür gleich einen Payment Service Provider anbinden zu müssen.

Sobald nun ein Kunde easyKonto bestellt, wird diese Bestellung zunächst geprüft. Danach erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung per E-Mail und wird für das System freigeschaltet. Neu ist, dass der Kunde automatisch in Billomat angelegt wird, seine Rechnung erzeugt und die Abo-Rechnung für das nächste Jahr angelegt wird. Dadurch müssen keine Kundendaten mehr abgetippt werden. Keine Rechnung muss manuell geschrieben werden und auch im nächsten Jahr werden die Abo-Rechnungen automatisch angelegt.

Wir finden, das ist ein wunderbares Beispiel, wie einfach webbasierte Dienste dank offener Programmierschnittstellen zusammenarbeiten können. Vielen herzlichen Dank an Oliver!

Für alle Software-Entwickler, denen es nun in den Fingern juckt, selbst die eine oder andere Schnittstelle zu programmieren, haben wir eine Liste bereits fertiger Bibliotheken zusammengestellt.

PHP

Ruby

Java

Hinweis: Diese Liste spiegelt den jetzigen Stand wider. Eine aktuelle Liste mit Bibliotheken pflegen wir unter https://www.billomat.com/api/bibliotheken/.

Mach mit! Erweitere die vorhandenen Bibliotheken, baue auf ihnen auf oder ergänze die Liste um deine Lieblingsprogrammiersprache.

Was hast du schon mit der Billomat API realisiert? Welche Projekte würdest du gerne angehen? Wir sind gespannt auf deine Geschichte.

Diskussion

3 comments

  1. 23. November 2012 am 5:05

    Hallo,

    ich habe den billoWrap geschrieben, der jetzt bereits eine Verwendung gefunden hat für das WooComerce Plugin für WordPress (von Matthias Krok) welches sich noch in Betastadion befindet.

    Anfangs war es rein aus Spass und Lernwille. Nun möchte ich es für unser kleines WebHosting (greenhosting.at) nutzen welches wir bald relaunchen und somit bietet sich die Schnittstelle an.

    Werde die Billomat API dafür nutzen um Kunden die dieses Produkt bestellen, ein Abo erstellen zu können ohne es mehr selbst machen zu müssen xD danke Billomat. Und auch durch ein Login ins Kundenportal dessen letzten Rechnungen anzeigen lassen. Mal sehen welche Erleichterung es mir noch bringt.

    Danke an Billomat für die API.

  2. 5. Dezember 2012 am 18:15

    Hallo,

    ich verwende Olivers SDK in der JAVA-Version meiner Vertragsverwaltung TSVertrag 2012. Ich bin total begeistert von diesem SDK. Dies ist mein erstes größeres Projekt in Java, bin eigentlich C# Entwickler.

    Mir war es sehr leicht möglich das SDK zu verwenden. Es ist sehr modular aufgebaut und für meine Begriffe sehr logisch strukturiert.

    Natürlich sind in TSVertrag 2012 noch Erweiterungen in Richtung Billomat geplant, vor allem der Datenfluss aus der Software nach Billomat.

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Als Softwareentwickler selbstständig machen
Gründung

Als Softwareentwickler selbstständig machen

Du willst dich als Softwareentwickler selbstständig machen. Dafür gibt es mehrere mögliche Gründe: Du brennst dafür, endlich deine eigenen Softwareideen …
Finanzen

Buchhaltungssoftware für Anfänger: Alles was du wissen musst!

Professionelle Buchhaltung – auch für Einsteiger Unternehmen, die bislang ihre Buchhaltung auf konventionelle Art mit Unterlagen auf Papier und ausgedruckten …
Billomat Updates
Blog

WooCommerce Plugin Update V2.0.0 für Billomat: Mehr Flexibilität …

Im Oktober 2017 haben wir für Onlineshop Betreiber ein kostenloses Billomat WooCommerce Plugin entwickelt, dass die perfekte Brücke zwischen Onlineshops …

Privat: Billomat 30 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting