Lifestyle   18.11.2019

In welche Richtung wird die Uhr bei der Zeitumstellung gedreht? 3 Eselsbrücken, die du dir garantiert merken kannst!

Sollten dir nicht alle drei Merkhilfen zur Zeitumstellung im Kopf bleiben, so doch ganz gewiss mindestens eine, die dich von nun an begleiten wird! Also: In welche Richtung stellt man zum Beginn der Sommerzeit die Uhr – und in welche Richtung entsprechend zu Beginn der Winterzeit? In diesem Beitrag verraten wir dir unsere drei besten Eselsbrücken!

zeitumstellung

Uhr vor oder zurück bei der Zeitumstellung? Damit Du das nie wieder vergisst, verraten wir Dir hier unsere drei Eselsbrücken! (Bild © pexels.com)

In welche Richtung wird die Uhr bei der Zeitumstellung gedreht?

Eselsbrücke 1: Tendenz immer Richtung Sommer!

Wenn der Frühling beginnt und der Sommer endlich naht, strebt auch deine Uhr schon in die richtige Richtung: Sommer voraus, Uhr also vor! Und wenn der Herbst beginnt, liegen die Erinnerung an die längeren Tage bereits zurück – so zurück, wie du deine Uhr jetzt stellen musst. Alles klar?

Eselsbrücke 2: Das Straßencafé, das die Tische rückt

Straßencafés sind dankbar, wenn die Sommerzeit naht – denn nun können sie ihre Stühle und Tische wieder vor ihre Eingangstür rücken. („Vor“ wie „Uhr nach vorne“ – klar, nicht wahr?) Wenn die Straßencafé-Saison vorbei ist, geht es mit den Möbeln zurück hinter das Haus in den Schuppen – zurück wie „Uhr zurück“. Ganz einfach zu merken, oder?

Eselsbrücke 3: Springen und Fallen – ganz wie auf Englisch

Im (amerikanischen) Englischen heißt der Frühling „spring“, und der Herbst ist der „fall“. Im Frühling springt die Zeit nach vorne, im Herbst fällt sie zurück. Einmal gelesen wirst du das jetzt bestimmt nie wieder vergessen.

Wann genau ist die Zeitumstellung?

Die Uhren werden immer in der Nacht auf den letzten März-Sonntag und den letzten Oktober-Sonntag umgestellt!

Lieblings-Eselsbrücke gefunden? Dann lass die Zeitumstellung gelassen näher kommen.

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Gründung

Marketingideen für Gründer mit kleinem Budget

Geld für Webseite, Werbung und Corporate Design: Gerade am Anfang der Unternehmensgründung wünschen sich viele StartUp-Betreiber, hier noch sparsam sein …
Lifestyle

Die richtige Entscheidung treffen: 5 Tipps für Unentschlossene

Selbstständige entscheiden jeden Tag ganz unterschiedliche Dinge: Projekt annehmen oder ablehnen? Aus einer Reihe von Bewerbern einen auswählen. Zum Kunden …
Organisation

Not-to-Do-Liste: Subunternehmer und Dienstleister abschrecken

Dienstleister abschrecken: Nichts einfacher als das! Zumindest ist es das für die geschulten Arbeitnehmer-Foltermeister, professionellen Mitarbeitervergrauler und talentierten Bossing-Fachkräfte unter …

Privat: Billomat 30 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting