Marketing   30.1.2018

Keywordoptimierung im Xing Profil: So wirst du gefunden!

Ob es nun um dein berufliches Profil oder das eures Unternehmens geht: Du willst, dass es gefunden wird. Dabei hilft unter anderem die Keywordoptimierung im Xing Profil. Ein suchmaschinenfreundlich betextetes Profil taucht in den Suchergebnissen bei Google weiter oben auf und auch die Xing-interne Suche rankt dich bei relevanten Suchanfragen weiter oben.

Dein suchmaschinenoptimiertes Xing Profil

Für Viele ist es ja bereits eine echte Herausforderung, das Xing Profil überhaupt aktuell zu halten. Dabei ist das Voraussetzung Nummer 1, um ein gutes Ranking zu erzielen. Genau genommen nützt dir ein gutes Ranking auf Basis veralteter Angaben wenig. Du möchtest, dass dich potenzielle Businesspartner finden, um z.B. neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Du möchtest Aufträge generieren oder suchst einen neuen Job. Dafür sind deine aktuellen Qualifikationen wichtig, die Arbeitsgebiete, in denen du in den letzten Monaten oder Jahren unterwegs bist. Fortbildungen und Zusatzausbildungen machen das Bild rund, ebenso wie klug gewählte Top-Fähigkeiten.

Keywordoptimierung im Xing Profil: So erreichst du Top Google Rankings

Keywordoptimierung geht nicht nur auf der Website: Auch das Xing-Profil lässt sich so bei Suchmaschinen besser ausfindig machen. (© Wayhome Studio)

Keywordoptimierung im Xing Profil

Schritt 1 für die Keywordoptimierung im Xing Profil ist also überhaupt ein aktuelles Xing Profil zu haben.

Damit Suchmaschinen wie Google dich weit oben ranken, muss dein Profil außerdem für die Googlesuche freigeschaltet sein. Xing bietet die Möglichkeit, die Sichtbarkeit des Profils einzuschränken: nur innerhalb der Plattform, nur für angemeldete Mitglieder oder generell für jedermann, auch in Suchmaschinen außerhalb. Wenn du den Eindruck hast, dass du über Xing kaum gefunden wirst: überprüfe diese Einstellungen.

Ausgewählte Keywords statt Keywordspam

Je vollständiger du dein Xing Profil ausfüllst, umso mehr Gelegenheit hast du, relevante Keywords unterzubringen. Dabei kommt es auf die Balance an. Wer die „Ich suche“ und „Ich biete“ Felder mit Massen von Stichworten vollstopft, erweckt vielleicht den Eindruck großer Verzweiflung oder tendenzieller Selbstüberschätzung. Zu viele Keywords in allen Varianten wirken wie Spam. Vollgestopft sieht aus, als sei hier jemand über das Ziel hinausgeschossen.

Wenn du die Keywordoptimierung im Xing Profil angehst, solltest du dir also sehr klar darüber sein, zu welchen Stichworten du gefunden werden willst. Eine Keywordanalyse, wie du sie auch für die Firmenwebsite und dein Blog gelegentlich anstellst, hilft dir auch bei der Suchmaschinenoptimierung auf Social Media und z.B. bei deinem Xing Profil.

Weiterführende Links:

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Marketing

Warum kein Auftrag draus wird und was du dagegen tun kannst

Erstgespräche geführt, Angebot verschickt und dann nie wieder von dem potenziellen Kunden gehört; ergo, kein Auftrag für dich. Das geht …
Ideenklau
Marketing

Instagram für Startups: Mehr Reichweite für dein Unternehmen

„Instagram für Unternehmen? Was, noch ein Soziales Netzwerk?“ wird so mancher stöhnen, der sich mit Social Media Marketing mehr so …
Social Media Marketing Tipps
Marketing

Social Media-Optimierung – 9 Tipps für dein Kleinunternehmen

Was ist Social Media-Optimierung? Für viele Unternehmen ist das immer noch ein Fremdwort – und das, obwohl es längst zu …

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting