Lifestyle   25.7.2017

Sommerhitze 4: Draußen arbeiten – Worauf du achten solltest

Die Sonne knallt vom Himmel, andere haben Spaß im Schwimmbad, nur du musst arbeiten. Aber im Büro kannst du die heiße Luft in Scheiben schneiden? Dann ab nach draußen! Wozu hat man schließlich mobile Geräte? Auf ein paar Dinge solltest du allerdings achten, bevor du in einen Arbeitstag im Freien startest.Draußen arbeiten ist nämlich nicht automatisch störungsfrei und damit meinen wir nicht nur Internet und Technik.

So klappt draußen arbeiten: 5 Tipps

Tipp 1: Wo ist Netz?

Der schönste Arbeitsplatz draußen macht keinen Spaß, wenn das WLAN nicht dorthin reicht oder das mobile Datenvolumen sich mitten am Nachmittag erschöpft. Also wähle das Plätzchen im Freien, an dem du draußen arbeiten kannst, ohne dass du von der Welt und deinen E-Mails abgeschnitten wirst. Es sei denn, du willst das so. Dann: Abwesenheitsnotiz einrichten und mit dem Projekt, an dem du konzentriert arbeiten willst, ab unter den nächsten schattenspendenden Baum.

Sommerhitze 4: Arbeiten im Freien bei Hitze - worauf du achten solltest

Wenn draußen die Sonne scheint und keine Wolke am Himmel zu sehen ist, wünscht man sich nichts sehnlicher, als das stickige Büro zu verlassen. Wieso dann den Laptop nicht einfach mit raus nehmen?

Tipp 2: Blendschutz

Gartentisch, gemütlicher Stuhl, lecker Eiskaffee dabei: Alles gut, bis du den Laptop aufklappst und feststellst: Du siehst so gut wie nichts. Ein Hochglanzdisplay ist leider eine schlechte Wahl, wenn man dort arbeiten möchte, wo man kein Dach über dem Kopf hat. Damit es doch geht: Sonnenschirm, Hauswand im Rücken, Blendschutzfolien auf das Display legen und beim nächsten Gerätekauf besser aufpassen.

Tipp 3: Hast du alles dabei?

Auf dem Balkon vor dem Homeoffice nicht so wichtig: Hier kannst du eben zurück in die Wohnung laufen, wenn du etwas vergessen hast. Willst du aber zum Arbeiten in den Park, dann ist es notwendig, nicht nur Sonnenmilch und Wasserflasche einzupacken, sondern auch alle Unterlagen, die du beim draußen arbeiten brauchst. Sehr praktisch, wenn du mithilfe einer Online Rechnungssoftware online auf deine Unterlagen und Buchhaltung zugreifen kannst. Rechnungen schreiben auf einer Campingdecke im Park: geht doch!

Tipp 4: Datenschutz

Man muss beim mobilen Arbeiten den Datenschutz immer mit bedenken. Liegen sensible Daten auf dem Gerät, sind Passwörter gespeichert? Bequemlichkeit kann zum Problem werden, wenn ein Gerät gestohlen wird oder du dich in einem öffentlichen WLAN einloggst. Das ist immer so, nicht nur bei Sonnenschein.

Tipp 5: Selbstschutz

Wer mit Arbeitsunterlagen und Laptop ein gemütliches Plätzchen im eigenen Garten besetzt hat, kann sich glücklich schätzen, wenn hohe Hecken das Refugium umgeben und die Mitbewohner außer Haus tätig sind. Ansonsten sehen Nachbarn und Familie, dass du im Garten sitzt. Die Arbeitsunterlagen sind für sie unsichtbar. Auch die Aussage: „Ich arbeite gerade“ verklingt ungehört. Schon drinnen ist es oft schwer, sich im Homeoffice abzugrenzen. Draußen drängen dir die Nachbarn übern den Gartenzaun hinweg ein Gespräch auf oder Leute kommen mal so vorbei und setzen sich gleich mit an den Gartentisch.

Was hilft? Konsequent sein. Klare Worte finden. Immer auf deinen geplanten Feierabend verweisen. Vielleicht kann man am Abend noch ein Bier zusammen trinken, aber jetzt musst du hier ein Projekt fertig stellen. Basta! Was noch hilft: Hecke pflanzen. Sichtschutz bauen. Nicht auf Türklingeln reagieren.

Weiterführende Links

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Warum Selbstständige sich Zeit für Hobbys nehmen sollten
Lifestyle

Warum sich Selbstständige Zeit für Hobbys nehmen sollten

Dass Selbstständige Zeit für Hobbys finden können, halten viele von ihnen für ein Gerücht. Bei Berufstätigen, gerade bei denen mit …
Selbstständig im Online-Bereich
Finanzen

Selbstständig im Online-Bereich: die Vor- und Nachteile

Alles online, arbeiten wo immer du willst, wann du willst. Wer selbstständig im Online-Bereich ist, hat unter Umständen die große …
Selbstständig machen als YOGA-Lehrer
Gründung

Selbstständig machen als YOGA-Lehrer

Trainer im Dienste fernöstlicher Entspannung Durch Übungen zur Entspannung, zum richtigen Atmen und eine gezielte Körperhaltung verspricht YOGA, zur Erhaltung …

Privat: Billomat 30 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting