Lifestyle   23.12.2019

Tote Hose im Büro: Zeit zwischen Feiertagen sinnvoll nutzen

In der Zeit zwischen Feiertagen oder Feiertagen und Wochenenden ist es meist auffallend still im Büro. Kein Telefon klingelt. Geschäftspartner und Kunden sind im Urlaub. Das gilt auch für die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester. Je nachdem, wie die Feiertage liegen, können hier mehrere Werktage dazwischen sein, an denen nicht mehr viel passiert. Der ganze Jahresendstress beim Kunden hat sich vor Weihnachten abgespielt. Für Freiberufler und Selbstständige mit Homeoffice oder einem Büro, in dem sie alleine arbeiten, bedeutet das: tote Hose! Und das ist wunderbar. Brückentage bieten dir zwei Optionen: Urlaub oder Aufräumen!

Zeit zwischen Feiertagen

Entweder, du machst – genau wie deine Kunden, Ansprechpartner und Projektbeteiligten es auch tun – jetzt einfach mal Urlaub. Oder du schaffst Ordnung. (Bild © unsplash.com)

Zeit zwischen Feiertagen: Urlaub oder Aufräumen

Entweder, du machst – genau wie deine Kunden, Ansprechpartner und Projektbeteiligten es auch tun – jetzt einfach mal Urlaub. Oder du schaffst Ordnung.

Option 1: Zwischen den Feiertagen Urlaub machen

Für den Urlaub spricht einiges:

  • du hast ihn sicher nötig und
  • zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr ist er für Selbstständige so unkompliziert zu haben

Da bei Kunden & Co. kaum jemand da ist, erwartet auch niemand von Dir, zwischen den Feiertagen immer erreichbar zu sein. Du brauchst keine Urlaubsvertretung. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Deadlines vor dem Jahresbeginn liegen. Meist ist bei Kunden bis zum Ende der Schul-Weihnachtsferien am 6. Januar nichts los. Keine lange Vorbereitung. Hier kannst du dir einfach frei nehmen. Abwesenheitsnotiz schalten, Füße hochlegen. Fertig.

Option 2: Zwischen den Feiertagen Buchhaltung erledigen und Ordnung schaffen

Ruhige Tage, vor dem ersten Projekt im neuen Jahr, sind der ideale Zeitpunkt, um den Jahresabschluss zu machen, die Buchhaltung auf den aktuellen Stand zu bringen, letzte Rechnungen zu schreiben und die Umsatzsteuervoranmeldung für das vierte Quartal vorzubereiten.

Flexible Buchhaltung von überall?

Erledige mit Billomat deine Buchhaltung wann du willst und wo du willst.

Jetzt testen

Falls du das nicht brauchst, kannst du dein Büro dennoch schon mal fit für das neue Jahr machen, indem du es aufräumst. Liegengebliebenes abheften, die E-Mail-Postfächer von unnützem Mail-Ballast befreien, E-Mail Effizienz etablieren oder ein Fachbuch lesen, dass schon lange auf dem Schreibtisch liegt. Vielleicht willst du dir schon lange mal wieder so richtig Durchblick verschaffen und putzt darum dein Bürofenster. Du kannst auch veraltete Materialien und Dinge, für die die Aufbewahrungsfrist zum Jahresende abläuft, schon mal aussortieren, um sie pünktlich zum Jahresbeginn zu entsorgen. Hattest du vor Weihnachten keine Zeit, versonnen ins Kerzenlicht zu starren, dann kannst du nun dem gleichmäßigen Pfffrrrrrüüüüüütfrwwwww des Aktenvernichters lauschen.

Dein Ziel: Am 2.1. – oder später – in einem besser strukturierten und aufgeräumten Büro in das neue Jahr starten. Und das fühlt sich doch fast genauso schön an wie Urlaub. 😉

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Lifestyle

10 Antworten von Selbstständigen auf den Vorwurf: „Du …

„Du hast ja nie Zeit!“ – ein Vorwurf, den Freunde, Bekannte und Verwandte äußern, wenn ein Selbstständiger in der Zeitplanung …
7 Tipps für mehr Ordnung in der E-Mail Ablage
Organisation

7 Tipps für mehr Ordnung in der E-Mail Ablage

Nicht nur wer im Büro arbeitet, kennt die Tücken des E-Mail Postverkehrs. Damit die elektronische Post nicht zum Zeitfresser mutiert, …
Gründung

Umsatzsteuerbefreiung sinnvoll oder nicht?

Gründer müssen sich entscheiden: Als Kleinunternehmer starten oder direkt in die Regelbesteuerung einsteigen? Die Entscheidung hängt nicht allein vom Umsatz …

Privat: Billomat 30 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting