Organisation   28.3.2019

Wie Kleinunternehmen und Handwerksbetriebe Mitarbeiter online finden

Mitarbeiter online finden: Die klassische Stellenanzeige in Tageszeitungen hat ihre Vorherrschaft bei der Mitarbeitersuche schon lange verloren. Auch die Agenturen für Arbeit können nicht jeder Firma mit Bedarf an Fachkräften weiterhelfen. Umso besser für Kleinunternehmen, dass die Mitarbeitersuche im Internet möglich ist.

Gerade in ländlichen Regionen und bei sehr speziellen fachlichen Anforderungen kann es ein großes Problem sein, geeignete Kandidatinnen und Aspiranten für einen freien Posten zu gewinnen. Da ist er also, der viel beschworene Fachkräftemangel. Egal auf welchem Weg du passende neue Kollegen für dein Team suchst: Zunächst musst du genau wissen, wen ihr braucht. Willst du jemanden einstellen oder suchst du einen Freelancer? Danach richtet sich, wo und mit welchen Worten du das Jobangebot platzieren solltest.

Mitarbeiter online finden

Stellengesuche und -anzeigen in der lokalen Tageszeitung gibt es zwar noch. Mitarbeiter online finden kann aber schneller und einfacher sein. (Bild © AdobeStock)

Als Kleinunternehmen Mitarbeiter online finden

Neben allgemeinen Online-Jobportalen wie zum Beispiel Stepstone gibt es auch speziell auf bestimmte Fachgebiete oder regional ausgerichtete Stellenbörsen im Internet. Du steigerst deine Erfolgschancen bei der Mitarbeitersuche, wenn du das Jobangebot dort einstellst, wo auch passende Fachkräfte zu finden sind.

Stellenanzeige auf der Firmenwebseite

Selbstverständlich sollte das Stellenangebot auch auf deiner Firmenwebseite erscheinen, wenn Du einen Mitarbeiter suchst. Hast du einen eigenen Bereich für Bewerber? Lohnt es sich vielleicht, im Blog der Firma etwas über die freie Stelle zu schreiben? Findet der Mensch, den du suchst, vielleicht über Social Media Aktivitäten zu dem ausgeschriebenen Job auf deiner Webseite? Damit ein Jobangebot auf einer Firmen-Webseite gefunden wird, muss deine Seite allerdings gut über Suchmaschinen gefunden werden. Kommen die passenden Bewerberinnen und Bewerber eher aus der näheren Umgebung und ist die Firma am Ort etabliert und bekannt, dann ist die Webseite der Weg auf dem du zum Beispiel deine Auszubildenden fürs kommende Lehrjahr finden kannst.

Mitarbeiter finden über Social Media und Business-Netzwerke

Nicht nur die typischen Social Media Plattformen wie Twitter und Facebook sind geeignet, um dein Unternehmen mit passenden Leuten zu vernetzen. Bist du auch auf Business-Plattformen wie Xing und LinkedIn vertreten? Dann ist es naheliegend, auch hier die Fühler auszustrecken und in den geeigneten Foren ein Stellenangebot einzutragen.

Auch über die Agentur für Arbeit Mitarbeiter online finden

Übrigens hat auch die Agentur für Arbeit ein Portal über dass du im Bewerberpool online nach geeigneten Kandidaten suchen kannst. Der hilft dir dabei weiter.

Wie man es besser nicht macht, kannst du auf amüsante Weise in der Nominierungsliste für die Goldene Runkelrübe nachlesen. Die Initiatoren dieses Preises für schlechtes Personalmarketing sammeln abschreckende Beispiele aus Industrie und Handel.

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Recht

Die Firmenfeier fotografieren: Das musst Du beachten!

Ihr plant eine Firmenfeier? Ob Weihnachtsfeier, Betriebsausflug oder Tag der offenen Tür: Besondere Veranstaltungen sind auch immer ein Thema für …
Recht

Altersdiskriminierung in Stellenanzeigen

Da jammern ganze Branchen über den Fachkräftemangel und sehen die Ressourcen nicht, die ältere Fachkräfte mitbringen: In Stellenausschreibungen suchen Unternehmen …
bildungsteilzeit
Organisation

Bildungsteilzeit anbieten: an morgen denken

Ein Betrieb, der Bildungsteilzeit anbieten kann, bindet damit Weiterbildungswillige an die Firma. Das ist nicht der einzige Vorteil dieses Konzeptes. …

Privat: Billomat 60 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting