Marketing   05.3.2020

Wie Unternehmer die EM für Marketing nutzen können

Es gibt viele Arten, wie Unternehmer die EM für Marketing nutzen können: Tippspiel für die Mitarbeiter, im Konferenzraum projiziert der Beamer an Wochentagen die Spiele auf die Leinwand, auf der sonst Powerpoint-Slides mit Unternehmenszahlen zu sehen sind. EM ist Ausnahmezustand in vielen Büros und für Privatleute – auch für dich und deine Kunden? Es hat einen Grund, warum in Zeiten von Sportgroßereignissen überall Artikel, Schaufenster und Werbung in passenden Farben und Outfits daher kommen: Unternehmen nutzen die EM für Marketing, weil das bei der Zielgruppe gut ankommt.

EM für Marketing nutzen

Was Paul der Krake kann, kann Trixie die Vogelspinne schon lange? Aber: Wer die EM für Marketing nutzen will, sollte zuvor abwägen, ob das für sein Unternehmen überhaupt sinnvoll ist. (Bild © unsplash.com)

Kann dein Unternehmen die EM für Marketing nutzen?

Es eignet sich nicht für jeden. In manchen Branchen wäre es einfach zu abwegig, eine Marketing-Idee mit Fußball zu entwickeln. Wer Waren anbietet und sein Produktsortiment anpassen kann oder wer die Möglichkeit hat, in seinem Ladengeschäft eine pfiffige Schaufensterdekoration aufzubauen, hat es relativ leicht, die EM zum Thema zu machen. Als Architekt, Finanzberater oder Gas-, Wasser-, Heizungsinstallateur – was will man da machen? Eine Tipprunde für die Follower auf den Social Media Kanälen organisieren?

Kreativität beim EM Marketing siegt

Die richtige Idee macht’s. Krake Paul hat gezeigt, wie’s geht: Im SeaLife Obernhausen wurde der Oktopus während der EM 2008 und der WM 2010 als Krakenorakel eingesetzt. Vor den Spielen bekam er in zwei Boxen Futter angeboten, die mit kleinen Flaggen gekennzeichnet waren. Krake Pauls Wahl zwischen den Futterboxen fiel erstaunlich häufig auf den Sieger des nächsten Spiels. Eigentlich gibt es keinen logischen Zusammenhang zwischen einem achtarmigen Meeresbewohner und Fußball. Aber die Sache war so gut inszeniert und Paul hatte acht glückliche Ärmchen bei der Wahl der Futterboxen, dass das Krakenorakel zu medialer Aufmerksamkeit reichte, die weit über die deutschen Landesgrenzen hinaus ging und länger andauerte als die Fußballweltmeisterschaft selbst. Den Besucherzahlen im SeaLife hat es auch nicht geschadet.

Automatische Werbekostenabrechnung

Mit Billomat erfasst du deine Werbekosten aus Facebook, Google Adwords und Co. komplett automatisch.

Jetzt 30 Tage testen

Nicht alles ist erlaubt – diese Rechte musst Du beachten

Ist eine Idee gefunden, die beim Marketing deiner Firma das Fußball-Ereignis des Jahres in Europa thematisieren kann, musst du auf einige Dinge achten. Nicht alles ist erlaubt: Begriffe, Logos, Designs und eingetragene Marken sind geschützt. Du kannst sie nicht einfach in deine eigene Marketingstrategie integrieren. Besser du bist mit den Namen für deine Specials zur EM vorsichtig, als eine Abmahnung, Ärger und Anwaltskosten zu riskieren. Rund um das Thema Fußball gibt es genug Begriffe und Gegenstände mit denen man Assoziationen erzeugt, ohne die Rechte Dritter zu verletzen.

Verwandte Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Marketing

Individualität im E-Commerce: Anforderungen an die Produktkonfiguration

Massenware hat bei vielen Verbrauchern ausgedient. Stattdessen steigt die Nachfrage nach individuellen Angeboten, um den persönlichen Bedarf zu stillen. Für …
Online-Shops: 3 Gründe, warum das Verpackungsdesign wichtig ist
Marketing

Online-Shops: 3 Gründe, warum das Verpackungsdesign wichtig …

Kein Onlineshop kommt ohne Verpackungsmaterial aus. Ohne Versandverpackung geht gar nichts. Wer auf unbedruckte Kartons setzt, der verzichtet auf eine …
How to become a Freelance Copywriter
Marketing

Die Bedeutung von Sprache im Content-Marketing

Content-Marketing ist das Zaubermittel der Kundengewinnung und Kundenbindung: Es geht um Inhalte, Inhalte und nochmal Inhalte. Was auf Webseiten von …

Privat: Billomat 30 Tage kostenlos testen

Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGB.

Newsletter
Newsletter
Kontakt
Folge uns
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting