Diese Funktionen wirst Du ♥...

1. Dokument auslesen

Image for 1. Dokument auslesen

1. Dokument auslesen

Die für Deine UStVA relevanten Daten werden automatisch aus Deinen Billomat-Dokumenten ausgelesen.

2. Vorsteuerbeträge berechnen.

Image for 2. Vorsteuerbeträge berechnen.

2. Vorsteuerbeträge berechnen.

Billomat berechnet alle Beträge und weist diese automatisch den passenden Feldern im UStVA-Formular zu.

3. Transfer ans Finanzamt.

Image for 3. Transfer ans Finanzamt.

3. Transfer ans Finanzamt.

Deine Daten werden sicher und vollautomatisch übertragen. Du benötigst keinen ELSTER-Zugang!

 

4. Vollautomatische Zuordnung Deiner Belege.

Image for 4. Vollautomatische Zuordnung Deiner Belege.

4. Vollautomatische Zuordnung Deiner Belege.

Als Billomat-Nutzer hast Du bereits alle Deine Rechnungen in der Buchhaltungssoftware erfasst. Billomat berechnet anhand dieser Daten die Steuerbeträge und füllt für Dich die passenden Felder im UStVA-Formular aus.

Mit einem weiteren Klick überträgst Du die Umsatzsteuervoranmeldung via ELSTER. Einfach und bequem!

5. Kein Zertifikat notwendig.

Image for 5. Kein Zertifikat notwendig.

5. Kein Zertifikat notwendig.

Um die Daten der UStVA elektronisch übertragen zu können, musst Du normalerweise ein eigenes ELSTER-Zertifikat beantragen. Mit Billomat benötigst Du kein Zertifikat mehr, Du überträgst Deine UStVA direkt an das Finanzamt.

6. Änderungen jederzeit möglich

Image for 6. Änderungen jederzeit möglich

6. Änderungen jederzeit möglich

Wenn Du Deine UStVA über Billomat abgesendet hast, kannst Du diese nachträglich jederzeit korrigieren, solange Du innerhalb der Frist bleibst. Dazu brauchst Du nur Deine UStVA mit den aktualisierten Daten mit Billomat erneut übertragen.

Hast Du noch Fragen?

Für wen ist die Umsatzsteuervoranmeldung geeignet?

In Deutschland muss jeder Unternehmer, der eine gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit ausübt, regelmäßig eine Umsatzsteuervoranmeldung beim Finanzamt stellen. Es gibt lediglich drei Ausnahmen: Existenzgründer, die die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen, bestimmte Berufsgruppen wie Ärzte, Zahnärzte, Physiotherapeuten oder Versicherungsmakler sowie Unternehmer, deren Umsatzsteuerzahllast im vorangegangenen Jahr unter 1.000 Euro lag. Falls Du Dir unsicher bist, ob Du eine Umsatzsteuervoranmeldung einreichen musst, wende Dich bitte vorab an Deinen Steuerberater oder das zuständige Finanzamt.

Wie errechnet Billomat die Steuerbeträge?

Aus Deinen bei Billomat hinterlegten Dokumenten mit den dazugehörigen Einnahmen und Ausgaben errechnet Billomat automatisch die eingenommene Mehrwertsteuer sowie die ausgegebene Vorsteuer.

Gut zu wissen: UStVA

Als umsatzsteuerpflichtiger Unternehmer bist Du verpflichtet, Deine Umsatzsteuervoranmeldung (kurz: UStVA) monatlich oder vierteljährlich elektronisch beim Finanzamt einzureichen. Die Abstände werden anhand der Höhe der zu zahlenden Umsatzsteuer vom Finanzamt festgelegt. Die Voranmeldung erfolgt über ELSTER. Dazu ist eine Authentifizierung durch ein Zertifikat des Finanzamts notwendig.

Viel einfacher geht es mit Billomat! Mit Billomat übermittelst Du Deine Umsatzsteuervoranmeldung jetzt mit nur einem Klick. Direkt an das Finanzamt via ELSTER.

Zu den kostenlosen Mustervorlagen
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting
Top