Unternehmensgründung

Die Unternehmensgründung stellt Dich vor viele Herausforderungen. Die Buchhaltung sollte keine davon sein – lass Dir von Billomat helfen.
30 Tage kostenlos und unverbindlich testen

Weitere Funktionen, die Du lieben wirst

Icon for Allumfassendes Rechnungswesen
Allumfassendes Rechnungswesen Schreibe Angebote, Rechnungen und Mahnungen online oder nutze eine der zahlreichen Rechnungsvorlagen von Billomat – alles zentral in einer Rechnungssoftware oder von unterwegs mit der Billomat App.
Icon for Digitales Belegmanagement
Digitales Belegmanagement Firma gründen und gleichzeitig dem Zettelchaos entkommen? Kein Problem! Scanne Deine Belege mit der App und Billomat speichert sie in einer von Dir definierten Kategorie ab.
Icon for Fortlaufende Abo-Rechnungen
Fortlaufende Abo-Rechnungen Egal, ob Du eine UG gründen oder ein Kleingewerbe anmelden möchtest – wiederkehrende Abo-Rechnungen sparen Dir während der Gründung viel Zeit und Mühe.
Icon for Online-Banking mit integrierten Verknüpfungen
Online-Banking mit integrierten Verknüpfungen Verbinde Billomat mit Deinem Geschäftskonto und behalte Ein- und Auszahlungen stets im Blick. So entgeht Dir keine Transaktion mehr!
Icon for Cloudbasierte Software
Cloudbasierte Software Mit der cloudbasierten Lösung von Billomat können Nutzer von verschiedenen Geräten auf das Buchhaltungsprogramm zugreifen und flexibel zusammenarbeiten.
Icon for DATEVconnect online und Jahresabschluss
DATEVconnect online und Jahresabschluss Buchhaltung und Steuern sollten Dich bei der Gründung nicht noch zusätzlich stressen! Mit Billomat kannst einen Steuerberaterzugang anlegen und so Steuererklärungen und Jahresabschlüsse meistern.

Billomat on the go

Die neue Stufe der Flexibilität: Erstelle und verschicke Rechnungen bequem von Deinem Smartphone aus – wann und wo du willst.

Warum Gründer die innovative Buchhaltungssoftware von Billomat lieben.

Häufig gestellte Fragen

Was benötige ich zur Unternehmensgründung? Als allererstes brauchst Du eine Geschäftsidee, die detailliert und mit finanziellem Kalkül in einem Businnessplan aufgearbeitet wird – besonders wenn Du auf Kapital von Investoren oder Banken angewiesen bist. Auch die Anmeldeformalitäten beim Gewerbe- und Finanzamt sind zwingend notwendig und variieren teilweise stark, je nachdem, ob Du ein Kleingewerbe anmelden oder eine Firma gründen möchtest. Je nach Rechtsform gibt es unterschiedliche Regelungen bezüglich Buchhaltung und Steuern, bei denen Dir ein Buchhaltungsprogramm helfen kann.
Was sind die Besonderheiten eines Kleinunternehmens? Möchtest Du dir nebenher etwas dazuverdienen, ist die Anmeldung eines Kleinunternehmens die ideale Wahl. Wer im letzten Geschäftsjahr weniger als 22.000€ und im Folgejahr nicht mehr als 50.000€ Umsatz machen wird, kann ein Kleingewerbe anmelden und ist somit von der Umsatzsteuer befreit. Diese Regelung soll die Anfangsphase der Gründung zumindest in steuerlicher Hinsicht erleichtern und kann später, wenn sich zunehmender Erfolg und Umsatz einstellt, abgelegt werden. Wichtig ist hierbei jedoch, dass die Kleinunternehmerregelung (§19 UstG) explizit in jeder Rechnung ausgewiesen wird.
Deine Einstellungen zu Cookies für diese Website:

Wähle selbst aus, welcher der nachfolgenden Cookies die Website verwenden darf. Du kannst diese Einstellungen jederzeit wieder über unsere Datenschutzbestimmungen ändern.

Ändere Deine Cookie-Einstellungen mit dem Schieberegler:
Notwendig
Notwendig
Statistik
Statistik
Komfort
Komfort
Targeting
Targeting
Top